XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Fersensporn ist die Entzündung der Plantaraponeurose, lange Bandtyp-Struktur, die entlang der Unterseite des Fußes verbindet den Zehen bis zur Ferse verläuft. Aktiv sein im Sport, Übergewicht oder das Tragen von Schuhen ohne Unterstützung kann abnorme Belastung der Plantaraponeurose setzen, was zu kleinen Rissen und extreme Schmerzen. Menschen, die auf dem falschen Fuß sind, sind auch anfällig für die Entwicklung Plantarfasziitis.

Stretching-Therapie mit einem Tennisball


Es gibt viele Kräftigungsübungen und Geräte auf dem Markt, mit Plantarfasziitis helfen. Eine einfache und einfache Routine mit einem Tennisball ist einen Versuch wert, bevor Sie investieren in teure Geräte oder physikalische Therapie-Sitzungen.

Werfen Sie einen Tennisball und platzieren Sie es unter dem Fuß. Mit dem Fuß, den Ball rollen von den Zehen bis Ferse. Gelten so viel Druck wie möglich, ohne Schmerzen. Dies ist eine Routine, die zu Hause durchgeführt werden können, während das Lesen oder Fernsehen und ist leicht zu während des Tages durchzuführen, während bei der Arbeit hinter einem Schreibtisch sitzen. Dies sollte zwei bis drei Mal pro Tag durchgeführt werden.

Vorteile


Die Vorteile der Verwendung der Tennisball Therapie Technik ist, dass es fördert die Dehnung der Plantaraponeurose. Dies wiederum wird den Blutfluss in der Verletzung zu fördern, Unterstützung bei der Heilung. Ein Stretching-Programm ist in der Behandlung von Plantarfasziitis notwendig. Dehnung der Plantaraponeurose auf einer regelmäßigen Basis wird helfen, es ist flexibel und kann auch helfen, andere Muskeln, die Unterstützung der Fußgewölbe stärken. Der Tennisball-Routine ist hervorragend zum Abbau von Stress auf der Plantaraponeurose.

Überlegungen


Plantarfasziitis ist eine Bedingung, die nicht über Nacht geheilt werden wird. Es wird nimmt Wochen und sogar Monate eine Fortsetzung der Behandlung, bevor die Schmerzen komplett weg zu gehen. Eine Operation ist nur vorgeschlagen, wenn nach sechs bis 12 Monaten der Behandlung gibt es keine Anzeichen für eine Verbesserung.