[Artikel] Arten von Assisted Reproductive Technologies

by admin

Assisted Reproductive Technology, oder Kunst, ist für Paare, die unter Unfruchtbarkeit leiden, und bezieht sich auf verschiedene Verfahren. Unfruchtbarkeit ist die Unfähigkeit, ein Kind zu empfangen und / oder tragen das Baby zu Begriff definiert. Ein Eisprung Erkrankung ist die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit bei Frauen und niedrige Spermienzahl und langsame Spermien Mobilität ist der Grund für die meisten männlichen Unfruchtbarkeit. ART ist für die Geburt von mehr als 30.000 Babys pro Jahr, etwa 1% der Lebendgeburten in den USA verantwortlich

IVF


In-vitro-Befruchtung oder IVF ist die häufigste und älteste Art der ART. Die erste IVF Baby wurde in England im Jahre 1983 geboren, und Kleinkinder konzipiert diese Weise wurden oft als Reagenzglasbabys. Mit diesem Verfahren wird die Frau Fruchtbarkeit Drogen gegeben, um ihre Anzahl von Eiern zu erhöhen. Die Eier werden von den Eierstöcken entnommen und im Labor mit das Sperma des Mannes befruchtet. Die befruchteten Eier werden dann in den Uterus der Frau in der Hoffnung, dass mindestens ein überleben übertragen. Die Erfolgsquote liegt bei 25% bis 35% pro Zyklus.

Kryokonservierung von Embryonen


Wenn mehrere Eier werden im Labor während der IVF befruchtet, kann das Paar wählen, dass für zukünftige Implantation einige eingefroren. Wenn der erste IVF Versuch fehlschlägt, kann das Paar noch einmal zu versuchen, ohne den Gebrauch von Drogen oder gehen durch Eizellentnahme und Befruchtung. Die Embryonen aufgetaut und in den Uterus der Frau gelegt. Kryokonservierung ist auch für mehr Kinder nach einer erfolgreichen IVF-Verfahren verwendet. Diese Option kann erheblich senken die Kosten für künftige Behandlungen.

ICSI


Intrazytoplasmatische Spermieninjektion oder ICSI, ist die Injektion eines Spermiums in die Eizelle einer Frau. Das Verfahren folgt dem IVF-Protokoll, mit Ausnahme des einzigen Samenspende. ICSI hat eine Erfolgsquote von etwa 20% pro Zyklus und wird häufig verwendet, wenn Unfruchtbarkeit durch niedrige Spermienzahl oder mangelnde Beweglichkeit der Spermien verursacht. In diesen Fällen werden die Spermien durch Punktion oder Mikro abgerufen.

GESCHENK


Eine Alternative zur IVF ist Gamete Intrafallopian Transfer, oder ein Geschenk. Diese Vorgehensweise folgt auch die IVF-Protokoll in den ersten Stadien. Sobald jedoch die Ei- und Samen gemischt werden, werden sie in der Frau Eileiter zur Befruchtung in den Körper übertragen. Erfolgsrate GIFT ist ähnlich zu der IVF. Über 24% der Paare sind erfolgreich pro Zyklus.

ZIFT


Zygote Intrafallopian Weisung oder ZIFT, ist eine Kombination von IVF und GIFT. Die Spermien und Eier werden im Labor kombiniert. Sobald die Befruchtung stattfindet, sie in der Frau Eileiter, wo sie hoffentlich in die Gebärmutter reisen platziert werden. ZIFT hat die höchste Erfolgsquote aller ART-Verfahren. Es hat eine Geburtenrate von etwa 29% pro Zyklus.