XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Juckbohne ist eine Pflanze, die am häufigsten in Indien gefunden und für eine Vielzahl von Verwendungen, einschließlich der Linderung der Parkinson-Krankheit, Libidosteigerung und als Antidepressivum verwendet. Die Anlage ist in mehreren Nahrungsergänzungsmitteln gefunden, und die Pflanze und ihre Samen gegessen werden können, wenn sie richtig vorbereitet. In seinem natürlichen Zustand ist, kann die Anlage den Menschen giftig.

L-Dopa


Vielleicht Juckbohne beliebtesten Qualität ist die L-Dopa-Gehalt. L-Dopa ist ein Vorläufer von Dopamin-Neurotransmitter und es wurde gezeigt, einige positive Auswirkungen auf die Parkinson-Symptome. Forschung, wie viel der Zuschlag wirklich hilft ist im Gange.

Aphrodisiakum


Juckbohne ist auch verwendet als eine natürliche Behandlung der erektilen Dysfunktion und die Erhöhung Sexualtrieb. Dies wird auch in Konzentration von L-Dopa der Anlage gebunden. Nahrungsergänzungsmittel können in einer Konzentration von 15 bis 20 Prozent variieren.

Luziden Träumen


Während offiziell nie bewährt hat sich die Ergänzung mit sich diejenigen, die luziden Träumen erleben beliebt. Luziden Träumen ist, wenn während noch im Traumzustand Sie sich selbst bewusst und sind in der Lage, um den Traum von innen zu manipulieren.

Other Drugs


L-Dopa ist die am meisten von den Verbindungen in Juckbohne bekannt, aber es gibt mehrere Übriged. Die Pflanze enthält auch geringe Mengen an Nikotin und Serotonin und dem Halluzinogen Bufotenine.

Side Effects


Sorgfalt sollte bei der Einnahme großer Mengen von Juckbohne genommen werden. Die richtige Dosierung, um die Symptome der Parkinson-lindern ist nicht nachgewiesen. Nebenwirkungen können Herzrasen, Schlaflosigkeit und erhöhte Körpertemperatur aufweisen.