XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Leaky-Gut-Syndrom ist eine Gruppe von Symptomen hervorgerufen, wenn unverdaute Proteine ​​aus dem Darm austreten durch Löcher in der Darmwand, immer in die Blutbahn. Diese können Allergien, Hautprobleme und manchmal sogar Asthma verursachen. Die Löcher hinter wenn die Hefe stirbt und sie müssen ausgebessert werden, und weitere Löcher muss verhindert werden gelassen.

Töten die Hefe


Übermäßiger Gebrauch von Antibiotika, eine ungesunde Lebensweise und schlechte Essgewohnheiten alle ermutigen Hefe Überwucherung im Darm. Die Hefe mutiert, wachsende Fortsätze, die in der Darmwand graben. Wenn die Hefe abstirbt das Loch, die erstellt wurde, bleibt offen, so dass Partikel durch sickern.

Eine Änderung der Ernährung, eine, die relativ frei von Zucker und raffinierte Kohlenhydrate ist, ist sehr wichtig, weil die Hefe wird durch diese Lebensmittelgruppe zugeführt. Wenn die Lebensmittelversorgung abgeschnitten, dann die Hefe Wiedergabe einzustellen. Um die Hefe, die bereits vorhanden ist, tägliche Aufnahme von Caprylsäure, Öl von Oregano und Olivenblatt-Extrakt Ergänzungen zu töten, ist in der Regel alles, was erforderlich ist. Diese sind alle bequem in Form von Kapseln genommen. Dieses Regime ist ein naturheilkundlichen Ansatz, um den Zustand und die meisten Heilpraktiker vorschlagen 600 mg. Caprylsäure zweimal täglich, 500 mg. Olivenblatt-Extrakt bis zu drei Mal am Tag, und das Öl von Oregano in Kapsel Form jeden Tag genommen zweimal getroffen. Jede Dosis von Nahrungsergänzungsmitteln sollte mit einer Mahlzeit eingenommen werden. Diese Ergänzungen sollten für mindestens zwei Monate getroffen werden, um sicherzustellen, dass Hefe Überwucherung wurde neutralisiert.

Hinzufügen guten Bakterien zurück in den Dickdarm können die Hefe aus immer wieder unter zu verhindern. Dies kann durch die Einnahme von Probiotika erreicht werden, entweder in Form von Kapseln oder durch den Verzehr von Joghurt, Sauerkraut oder Kefir. Der Konsum nur eine kleine Menge dieser positiven gesundheitlichen Lebensmittel auf einer täglichen Basis können die Hefe aus wieder unkontrolliert zu wachsen verhindern.

Patch die Löcher


Sobald die überschüssige Hefe wird aus dem Doppelpunkt weg die Löcher, die zurückgelassen werden muss gepatcht werden. Dies ist, was bewirkt, dass die Symptome der Leaky Gut Syndrom. Der einfachste Weg, dies zu erreichen ist, indem sie Glutamin Pulver. Das Pulver ist eine Aminosäure, die in der zellulären Reparaturhilfen. Wie bei den anderen Ergänzungen für leaky gut Reparatur benötigt, kann der Glutamin-Pulver bei jedem Bioladen gekauft werden. Es kann bis zu dreimal täglich durch Zugabe von 1/4 Teelöffel verbraucht. Säfte oder andere Gesundheitsgetränk. Das Pulver kann am besten funktionieren, wenn sie zwischen den Mahlzeiten eingenommen.