[Artikel] Wie Helfen Ihre Liebsten Als Demenz Schließt In

by admin


Es gibt keinen anderen Weg, es zu sagen: Dieser Artikel kommt aus dem Herzen. Alzheimer und verwandte Demenzen haben Hunderte von verwirrt behaftet, erschrocken Bewohner Alzheimer und ihre angstvollen, fürsorglichen Familien in Einrichtungen, in denen dieser Schriftsteller, früher ein Pflegeheim Administrator und Erholung Direktor, hat sich über mehr als 30 Jahre gearbeitet und bietet all das Fachwissen und die liebevolle Betreuung auf meine Fachpersonal zur Verfügung.

Nun schließt Demenz auf einen geliebten Menschen in meiner unmittelbaren Familie. Ich weiß nicht mehr jeder Senior Gesundheitsunternehmen zu vertreten; Ich spreche persönlich. Obwohl die medizinische Einrichtung Berichten Fortschritte im Verständnis Alzheimer, kann noch kein Medikament heilen oder (nach meiner Erfahrung) die zunehmende Verwirrung dieser oder die damit verbundenen Demenz deutlich verschieben. Nach Abschluss aller Tests, ruft unser Arzt, der mein beruflicher Hintergrund weiß, mir zu sagen: ". Sie wissen, wir haben nichts zu diesem Zeitpunkt aber unser Verständnis und unsere gute Sorgfalt, mit der um diese Sache zu kämpfen haben" Nun, ich werde kämpfen, von ganzem Wissen, wie man Verwirrung zu reduzieren und sorgen für Komfort. Dieser "Nebel" kann den Geist, aber es ist nicht meine Liebe zu überflügeln.

Sie haben folgende Möglichkeiten, um Ihre Liebsten:

Anleitung


•  Lernen Sie die 3 STUFEN DER DEMENZ: Erstens, lernen alles, was Sie über die Alzheimer-Demenz und die damit verbundenen. Alzheimer-Krankheit ist eine fortschreitende, degenerative Erkrankung, die das Gehirn und führt zu Gedächtnisstörungen, Denken und Verhalten angreift. Es ist die häufigste Form von Demenzkrankheit. Mehr als 100.000 sterben an der Alzheimer-Krankheit jährlich, die die vierthäufigste Todesursache bei Erwachsenen macht, nach Herzerkrankungen, Krebs und Schlaganfall.

ERSTE STUFE: In der ersten Stufe, die 2 bis 4 Jahren vor der Diagnose erfolgt, da die Person beginnt, die Symptome aufweisen, ist es schwer zu sagen, ob die Ursache könnte Alzheimer, etwas so erklärbar als zufällige Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln oder sogar sein eine Infektion der Harnwege, die Symptome der Verwirrung und Aufregung produzieren kann. Dies ist die Phase, wenn gründlichen Tests durchgeführt, um andere Ursachen auszuschließen. In dieser Phase, Menschen, die kluge Köpfe haben ängstlich, Angst vor ihrer zunehmenden Verwirrung und Verlust der Kontrolle über ihre Erinnerungen und Handlungen und können Persönlichkeitsveränderungen aufweisen, die Menschen zu vermeiden. In dieser Phase beginnt letzten Gedächtnisverlust auf die Arbeitsleistung und die tägliche Routine zu beeinflussen; eine Person auf dem Weg verloren gehen zur Arbeit, zu vergessen, was er gerade gesagt, zu tun, machen schlechte Entscheidungen, nehmen Sie mehr mit Routinearbeiten, ständig überprüfen der Kalender noch ankommen am falschen Tag, oder Schwierigkeiten haben, den Umgang mit Geld oder die Zahlung von Rechnungen.

•  ZWEITER oder MID PHASE: In der zweiten oder mittleren Stufe 2 bis 10 Jahre nach der Diagnose (die längste Etappe), Aktivitäten des täglichen Lebens wie Baden, Anziehen und Zähneputzen schwierig geworden, weil die Person entwickelt Schwierigkeit Erinnerung an die komplexe Reihe von Schritte. (Wussten Sie, es gibt 63 Mini-Schritte in Zähneputzen beteiligt?) Orientierung zu Zeit, Person und Ort verschlechtert. "Wie hat Ihnen der Besuch bei Agnes?" "Was zu besuchen? Agnes kam nie zu mir!" Die Symptome können zunehmenden Gedächtnisverlust, Verwirrung und eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne, mit schwer erkennen enge Freunde und / oder Familie gehören. Die Person kann sich wiederholenden Aussagen, unruhig werden (vor allem in den späten Uhr, genannt "sundowning") zu machen, müssen perzeptiv-motorischen Problemen wie Schwierigkeiten, in den Wagen, und Schwierigkeiten haben, die Organisation von Gedanken oder logisch zu denken. Oft ist die Person, die richtigen Worte zu finden, und so macht sich Geschichten um die Lücken zu füllen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es in der Regel Probleme mit Lesen, Schreiben, und Zahlen, und die Person kann verdächtige oder reizbar. Bei Verlust der Impulskontrolle, kann Hygiene leiden: Die Person kann Angst, um zu baden, und haben Schwierigkeiten Toilettengang und Dressing. Als die Person, die diese Phase erreicht, wird er oder sie müssen Vollzeitüberwachung.

•  DRITTER oder Endstadium: In der dritten oder im Endstadium, dauerhafte vielleicht ein paar Jahren, kann die Person unfähig werden, Familie erkennen, mit Worten zu kommunizieren, oder die Pflege von sich selbst in keiner Weise. Es kann Inkontinenz oder Schluckbeschwerden sein. Die Person wird vollständige Unterstützung bei Baden, Körperpflege und Ankleiden benötigen. Trotz dieser Verlust von Kognition und Unabhängigkeit, wird die Person immer noch sehr bewusst Ihre Freundlichkeit, Ihre Fähigkeit zu verstehen, Hilfe und Trost, und Ihre Liebe zu sein.

•  WIE Komfort: Wie kann man echten Komfort zu geben, um einen geliebten Menschen, die nachhaltig ist diese gewaltige, verheerend, laufende Verlust? Hier ist eine kurze wahre Geschichte; Ich mag es nennen "Die Frau mit einem Twinkle".

Judy besuchte sie 90 Jahre alte Mutter, Ruth, in der Alzheimer-Einheit fast jeden Tag. Ruth, die nicht mehr sprechen konnte, schien zurückgezogen und lustlos; rief sie sogar beim Besuch ihrer Tochter, nicht scheinbar bewusst, dass sie da war. Eines Tages, Judy es nicht mehr zu nehmen; brach sie in lautes Schluchzen über offensichtliche Elend ihrer Mutter. Plötzlich Ruth hob den Kopf, streckte die Hand aus und hielt ihre Tochter in der Nähe. Durch die Transformation Fassungslos hörte Judy weint und lachte vor Freude. Von diesem Tag an, auch wenn Ruth möglicherweise nicht den genauen Grund erinnert haben, setzte sie mit einem Augenzwinkern und tätschelte die Hand eines anderen Wohnsitz in der Nähe von ihr. Auch wenn sie nicht mehr für sich selbst sorgen konnte, war sie in der Lage gewesen, ihre Tochter zu trösten! Obwohl Ruth konnte nicht mehr sprechen, sie zum Ausdruck gebracht hatte müssen, erforderlich sein.

Egal, ob Sie Ihre Liebsten in einem Pflegeheim oder bei Ihnen zu Hause ist, lassen Sie ihn oder sie Hilfe in welcher Weise auch immer er oder sie kann. Wenn zu Hause, lassen Sie Mama Prise Zucker auf die Äpfel für den Kuchen, oder "Hilfe" können Sie Ihr Haar bürsten, wie sie es tat, als du klein warst. Wenn sie in einem Pflegeheim ist, sagen Sie ihr, wenn Sie müde sind oder benötigen Sie eine Umarmung; lassen Sie Ihre Lieben wissen, müssen sie zu Ihnen Komfort! Sie werden erstaunt sein, die emotionale Transformation.

•  Darüber hinaus treffen Ihren Lieben ein tiefes Bedürfnis, den anderen schon, man kann viel Komfort durch das Verständnis seiner Notwendigkeit für Routine werden. Obwohl Papa kann nicht seinen Alltag erinnern, können Sie zurück zu bringen einige der vertrauten Komfort durch erinnerte ihn an seine alte, vertraute Weise: Der Morgenspaziergang, (mit dem Familienhund), wenn Papa in der Lage ist; Old-Time Radio-Musik; seine Lieblingsspeisen; Wiederholungen von einem Lieblings-TV-Show; seine Schlafenszeit Routine, Schritt für Schritt.

Es gibt eine Bühne, wenn viele von denen, mit Demenz finden einen besonderen Komfort bei der einfachen Routine zu Fuß, wenn sie in der Lage sind. Es ist erfrischend (in Maßen) und fühlt sich zielgerichtet und produktiv. Wenn Sie Ihre Liebsten lebt mit Ihnen, stellen Sie eine sichere Wanderweg, mit einem Begleiter zur Orientierung und Sicherheit. In einem Pflegeheim, haben die Alzheimer-Einheiten oft sichere Wanderwege in einem geschlossenen Gartenbereich, für den Einsatz der Bewohner während milde Wetter. Bei schlechtem Wetter, planen Sie einen Spaziergang durch die Anlage mit Ihren Liebsten im Rahmen Ihres Besuches; machen es zu einem vorhersehbaren Routine, die Ihre Liebsten können, wann immer Sie kommen, zählen. Versuchen, routine vorzugsweise gleichzeitig, erwartete Tageszeit besuchen. Bringen Sie die Familie Haustier, die klopfte und umarmte werden muss. Geben Sie eine lange Umarmung, Vater oder Mutter selbst, wenn Sie ankommen, und bevor Sie verlassen. Dann haben die Mitarbeiter ablenken Ihre Mama oder Papa mit einem anderen Interesse oder Pflege Aufgabe, während Sie gehen. Vorhersehbare Routinen bieten viel Komfort durch eine Verringerung Verwirrung.

•  HELFEN Ihre Liebsten Demenz endet in: Vor allem Menschen mit Demenz brauchen das Gefühl, dass, egal was sie tun oder nicht tun, werden Sie für sie da sein, immer. Wie groß die Verwirrung, sind die tröstenden Worte sie hören können: "Ich werde dich immer lieben." Die Dunkelheit der Endstadium Demenz können unvermeidlich sein, aber Ich mag denken, diese Analogie: Ein nebligen Nächten, wenn ich von der Arbeit gefahren, obwohl mein "Brights" nicht die Dunkelheit durchbohrt und wie üblich, die "Nebelscheinwerfer" auf meinem Auto produzieren einen warmen, diffuse Leuchten, durch die ich irgendwie sehen. Gerade so, wenn Sie nicht mehr in der Lage, Ihre Lieben mit dem hellen Fokus Ihrer Liebe zu erreichen sein, aber sie werden wissen, mit dem warmen Schein deiner Liebe um sie herum, dass Sie da sind, um sie sicher nach Hause zu sehen.