XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Krebsforscher suchen immer nach neuen und effektiveren Wegen zur Bekämpfung der Krankheit, so ist es nur natürlich, dass sie gelegentlich "borgen" Behandlungen aus anderen Disziplinen, um ihre Wirksamkeit im Kampf gegen Krebs zu testen. Chelat-Therapie ist eine Form der Behandlung ursprünglich zur Bekämpfung von Schwermetallen Vergiftung. Zwar ist es sehr effektiv bei der das tun, hat es noch zu zeigen wirksam, die ähnliche Ergebnisse im Kampf gegen den Krebs werden.

Chelat-Therapie-Grundlagen


Sie müssen die Grundlagen der Chelat-Therapie zu verstehen, um zu begreifen, warum es bei der Behandlung von Krebs wirkungslos erwiesen. Nach Angaben der American Cancer Society ist die Chelat-Therapie eine Behandlung zur Bekämpfung von Fällen von Bleivergiftung. Die Therapie besteht aus der Anwendung von Chemikalien in die Blutbahn zu den Schwermetallmoleküle an, von Bindung mit den Molekülen normalerweise im Körper vorhanden, was die Möglichkeit der Toxizität von Überbelichtung zu diesen Metallen resultierende Linderung hindert. In Bezug auf die vorgesehene Verwendung in der Krebsbehandlung, die Befürworter argumentieren, dass die Therapie bei der Beseitigung von krebserregenden Umweltgiftstoffe aus dem Blutkreislauf, sowie Metalle handeln.

Chelat-Prozess und Beweis


Chelat-Therapie durch wiederholte intravenöse Injektionen im Verlauf von mehreren Stunden während des Tages durchgeführt werden, zu verschiedenen Zeiten über einen 10 bis 12-Wochen-Zyklus wiederholt. Der primäre Chemikalie in den Prozess der Chelat-Therapie verwendet wird, heißt EDTA, eine künstliche chemische erste in Deutschland in den 1930er Jahren erstellt. Nach Angaben der ACS gibt es Studien, die Wirksamkeit Null Chelat-Therapie in der Krebsbekämpfung zu demonstrieren. Zwar gibt es eine Reihe von kleinen Studien versucht, ihre Wirksamkeit zu beweisen war, ist das Ergebnis entweder minimal oder nicht vorhanden in einem signifikanten Ausmaß. Trotz seiner scheinbaren derzeitige Mangel an Wirksamkeit, sind Studien zum Thema noch nicht abgeschlossen, so dass die endgültige Antwort auf die Chelat-Therapie im Kampf gegen Krebs wird warten müssen, aber so weit die Situation nicht viel versprechend erscheinen.