XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie kann ich von Wellbutrin zu Effexor?

Schalt Antidepressiva ist eine heikle Situation in der jeder Änderung der Dosis kann Nebenwirkungen verursachen. Die Art von Antidepressiva, Krankengeschichte und andere Medikamente sind alle entscheidenden Faktoren der Arzt, um festzustellen, ob das Umschalten von Wellutrin zu Effexor ist eine sichere Entscheidung für Sie. Sowohl Wellbutrin und Effexor manipulieren Noradrenalin, die ein Hormon und Neurotransmitter ist. Wellbutrin ist ein Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (NDRI) und Effexor ist ein Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI), die verschiedene Klassen von Antidepressiva sind.

Anleitung


•  Fragen Sie Ihren Arzt über Effexor. Erklären Sie, welche Themen haben Sie mit Fortsetzung der Verwendung von Wellbutrin und warum Sie gerne Effexor versuchen. Der Arzt wird Fragen stellen über die Nebenwirkungen, die Sie auf Wellbutrin erlebt. Es ist wichtig, ehrlich zu sein, wenn sie über keine zusätzlichen Medikamente, die Sie einnehmen fragt.

•  Folgen Sie den Anweisungen des Arztes für Beendigung des Einsatzes von Wellbutrin. Der Arzt wird ein Verfahren zum Rücktritt langsam die Dosis und schließlich zu stoppen, während langsam die Einführung Effexor verschreiben. Je nachdem, wie hoch Ihre Stromdosis von Wellbutrin ist, könnte dieser Prozess Monate dauern, weil Effexor kann nicht eingeleitet, bis der Wellbutrin ist mit einer Dosis, die nicht negativ reagieren wird, gesenkt werden.

•  Nehmen Sie das Start-up-Paket für Effexor, wie verwiesen. Es kann Wochen, um die Auswirkungen von Effexor fühlen zu nehmen, so ist es wichtig, nur um weiterhin einnehmen. Diese Methode verhindert Absetzen Syndrom im Prozess des Umschaltens Medikamente. "Abbruch-Syndrom" ist die Bezeichnung für Entzugserscheinungen nach dem Absetzen nicht dargestellt süchtig Drogen. Der Arzt wird Ihre Dosis Schritt schrittweise und überprüfen Sie auf Ihre geistige Gesundheit zu gewährleisten, ist der Umgang mit Ihrem Körper den Schalter.

•  Monitor selbst für Nebenwirkungen wie extreme Stimmungsschwankungen, Veränderungen des Appetits, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Schlaflosigkeit, Selbstmordgedanken, Schwindel, Übelkeit, Angst, Schwitzen, Magenverstimmung, Gähnen, Gewichtsverlust, Verstopfung, verschwommenes Sehen oder Veränderungen im Geschmack . Achten Sie darauf, keine Nebenwirkungen und schwere Veränderungen Ihrem Arzt berichten. Dies kann die Hilfe eines geliebten Menschen, die Sie auf einer täglichen Basis sieht und erfordern möglicherweise zusätzliche psychische Probleme, die Sie nicht bemerken.

Tipps und Warnungen


  • Der Arzt kann eine andere Methode zum Umschalten von einem Antidepressivum zur anderen, abhängig von der Klasse der Medikamente zu verschreiben. Folgen Sie den Anweisungen genau, um unangenehme Folgen zu vermeiden.
  • Interaktion zwischen Wellbutrin und Effexor können Anfälle verursachen.
  • Absetzen Syndrom hat zu einem Krankenhausaufenthalt und sogar Selbstmord führte.