XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Osteosarkom Metastasen

Osteosarkom ist eine Form von Knochenkrebs, die in der Regel wirkt die Arme und Beine. Metastatischen Osteosarkom zeigt der Krebs über den Knochen und in anderen Bereichen, wie der Lunge bewegt wird, gemäß der Liddy Shriver Sarcoma Initiative. Behandlung und Prognose wird von mehreren Faktoren abhängen.

Metastasiertem Osteosarkom


Die American Cancer Society zeigt 85 Prozent des metastasierten Osteosarkomen Ausbreitung in der Lunge. Andere, weniger häufige Seiten sind das Gehirn, andere Knochen und anderen Organen.

Phasen der metastasiertem Osteosarkom


Bestimmte Krebsarten, wie Osteosarkom, haben Unterstufen innerhalb der vier Stufen von Krebs. Stufe 4A Krebserkrankungen haben in der Lunge verteilt. Bühne 4B Krebsarten haben sich auf die Lymphknoten und entfernten Stellen verschoben oder an andere Stellen als die Lunge, aber ohne Lymphknotenbefall zu verbreiten.

Behandlung


Behandlungen für fortgeschrittene Osteosarkom, kann ein oder mehrere der folgenden umfassen: Operation für Tumoren, die aus dem Knochen und der Lunge entfernt werden kann, und Chemotherapie für bis zu einem Jahr.

Überlebensrate


Die Überlebensrate bei metastasierendem Osteosarkom, wo Lungen-und Knochentumoren können entfernt werden 30 bis 50 Prozent. Diejenigen mit inoperablen Tumoren haben eine schlechtere Prognose. Diese Zahlen stellen die Patienten vor vielen Jahren behandelt und nach nicht mehr für neu diagnostizierte Patienten.

Überlegungen für Prognose


Während die Fähigkeit, die Tumore zu entfernen, ist ein wichtiger prognostischer Faktor für metastasierendem Osteosarkom, können andere Dinge als auch zu beeinflussen. Dazu gehören der Klasse der Tumoren (wie unterschiedlich sie von der normalen Knochenzellen sind), Alter des Patienten, dem allgemeinen Gesundheitszustand, wenn Knochen noch wachsen, und wenn der Patient leidet metastasierten Erkrankung wie die ursprüngliche Diagnose oder ob der Krebs sich im Stage wieder kommen 4.