XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Röntgenstrahlen verwenden eine Quelle als elektromagnetischer Strahlung, um Bilder der inneren Organe, Zähnen oder Knochen erzeugen bekannt. Röntgenstrahlen werden entworfen, um eine schnelle Diagnose, beispielsweise von einem gebrochenen Knochen bereitzustellen. Eine Röntgen kann sogar helfen, festzustellen, ob Krebs im Körper vorhanden ist. Röntgenstrahlen sind schmerzlos, und wenn durch eine ausgebildete Fach genommen keine gesundheitlichen Risiken.

Tatsachen


Wenn ein Röntgenstrahl des betroffenen Körperteil getroffen, geht externe Strahlung durch den Körper, und dann ein Bild auf einer Platte oder digitalen Medien übertragen. Die Platte wird besonders behandelt und ist sehr ähnlich zu einer Kamera negativ. Wenn das Bild in digitalisierter Form entnommen, wird das Bild auf einen Rechner übertragen. Der Aspekt einer Röntgen kann ermöglichen Ihren Arzt, um Anomalien im Körper zu lokalisieren. Zum Beispiel erscheint gesundes Gewebe dunklen Massen auf einem Röntgenstrahl, sondern ein krebsartiger Tumor erscheint weißer.

Verfahren


Die Bereiche des Körpers, die erhalten werden, wird eine Strahlung von außen für eine Röntgen wird freigelegt bleiben. Zum Beispiel für eine Dental-Röntgen Ihre Techniker wird Sie Ihren Oberkörper, der lässt den Kopf ausgesetzt decken. Ihre Techniker können dann entweder einen Film in den Mund, oder einen digitalen Sensor im Mund, die dann aufnehmen wird ein Bild Ihrer Zähne.

Vorsichtsmaßnahmen


Wenn Sie eine Röntgenaufnahme zu unterziehen, wird Ihr Technologe Vorkehrungen treffen, um Bereiche des Körpers, die nicht werden beliebige Strahlungsempfangs deckt. In vielen Fällen wird eine Schürze der Vorsprung vor Ihrer Geschlechtsorgane platziert werden. Nach der Mayo Clinic, kann die hohe Dosen von Strahlung Ei Schäden bei Frauen und bei Männern Spermien Schäden verursachen. Es ist auch wichtig, um Ihre Techniker sagen, wenn Sie, wenn in der einen Röntgen schwanger sind. Wenn Sie hohe Dosen von Strahlung zu erhalten, ist es möglich für Ihre Fötus von der Strahlungs leiden.

Contrasts


Gegensätze können manchmal verwendet werden, um detaillierte Bilder des Körpers zu schaffen. Vor einer Röntgen, könnten Sie eine Barium-Kontrast oder Jod gegeben werden. Ein auf Barium mit einem Einlauf gegeben werden, und Jod wird üblicherweise injiziert. Diese Arten von Medien dazu beitragen, bestimmte Bereiche des Körpers zu skizzieren, wie die Blutgefäße, wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden. Wenn Sie Herzkrankheit haben, wird Ihr Blutgefäße undurchsichtig mit einem Kontrast angezeigt.

Falsche Vorstellungen


Es besteht die Befürchtung, dass der Empfang eines Röntgen kann zu Krebs führen. Eine Röntgen enthält niedrige Dosen von Strahlung, die die Mutation nicht von den Zellen verursachen können. Die heutige Technologie bietet Patienten mit niedriger Strahlung. Nachdem das Verfahren durchgeführt wurde, bleibt Ihr Körper frei von Strahlung. Denken Sie daran, dass Ihr Körper müssten sehr hohe Strahlung für Schäden zu erhalten, um Ihren Körper auf.