XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die humanen Papillomviren, die gemeinhin als HPV genannt, ist eine Virusinfektion, die sexuell über Haut-zu-Haut-Kontakt mit einem infizierten Partner übertragen wird. HPV ist nicht nur eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten, aber auch eine der gefährlichsten. Die meisten HPV-Fälle sind asymptomatisch und schlummern oder unbemerkt seit Jahren, was zu irreparablen Schäden an der körpereigenen Fortpflanzungsorgane.

Sachverhalt


Es gibt mehr als 100 HPV-Stämme, aber nur 30 Stämme Infektionen verursachen. Nach Angaben der American Social Health Association, ist so weit verbreitet, dass HPV drei von vier sexuell aktiven Menschen werden HPV an einem gewissen Punkt in ihrem Leben zusammenzuziehen. Die meisten dieser Fälle gehen weg auf ihre eigenen.

Effekten


Die 30 Stämme von HPV, die Infektionen verursachen können entweder als risikoarme oder risiko klassifiziert werden. Low-Risk-Infektionen werden durch HPV-Stämme 10 und Ergebnis in auffälligen Pap-Abstriche und Genitalwarzen verursacht. Genitalwarzen können durch Kryotherapie (Vereisung) oder Elektrokauter (Brennen) oder durch die Einnahme von Medikamenten entfernt werden. In einigen Fällen können sie gehen weg auf ihre eigenen; Jedoch wird das Virus im Körper verbleiben und kann daher übertragen werden oder zurückkehren. Die Hochrisiko-Stämme können zu Gebärmutterhalskrebs bei Frauen, und anal oder Peniskrebs bei Männern führen.

Bedeutung


Nach Angaben der Centers for Disease Control, sind 12.000 Frauen mit Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert jährlich und 4.000 dieser Frauen erliegen sie. Bei Männern macht HPV 20 Prozent der Penis-und Anal-Krebsarten.

Warnung


Obwohl HPV selbst nicht Unfruchtbarkeit bei Frauen oder Männern verursachen, kann es zu Erkrankungen wie Krebs, Unfruchtbarkeit, die zur Folge haben kann.

Prävention / Lösung


Frauen können für HPV während ihrer jährlichen Pap-Tests untersucht werden. Es ist wichtig für Frauen, einen Pap-Test jährlich durchgeführt, um Änderungen in den Gebärmutterhalszellen zu entdecken. Wenn Gebärmutterhalskrebs frühzeitig abgefangen wird, kann sie behandelt werden. Zusätzlich wurde eine neue Immunisierung Gardasil als erste HPV-Impfstoff für Frauen zugelassen. Entsprechend der CDC hat Gardasil wirksam bei der Verhinderung 70 Prozent der HPV-Stämme, die Krebs und 90 Prozent der HPV-Stämme, die genitale Warzen verursachen. Gardasil ist eine Serie von drei Dosen und ist für Frauen unter dem Alter von 26 Jahren empfohlen Derzeit gibt es keine HPV-Screening-Verfahren oder Impfstoffe für Männer. Safer Sex praktizieren und die Verwendung von Kondomen kann das Risiko, an HPV um 70 Prozent zu reduzieren. Es gibt keine Heilung für HPV.