XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wenn eine Frau erfährt eine Eileiterschwangerschaft, sie sofort handeln müssen, um die Schwangerschaft zu beenden. Nach google.com/health treten Eileiterschwangerschaften in einem in alle 40 bis 1 von 100 Schwangerschaften. Eine Eileiterschwangerschaft ist eine "abnorme Schwangerschaft, die außerhalb der Gebärmutter auftritt." Dieser Zustand kann tödlich für Mutter und Baby.

Was ist Methotrexat?


Methotrexat behindert die Entwicklung der Zellen des Körpers. Keimzellen, Krebszellen, Knochenmarkzellen und Hautzellen sind die besten Zellen zu behindern, da diese Zellen schnell zu bewegen. Methotrexat kann verwendet werden, um einen frühen Eileiterschwangerschaft zu beenden oder stoppen das Wachstum von "allen embryonalen oder fötalen Zellen, die hinter nach der Operation zu einer Eileiterschwangerschaft zu beenden übrig sind."

Was bedeutet Methotrexat tun?


Methotrexat wird in der Regel auf zwei verschiedene Stellen auf den Körper injiziert. Dies erhöht die Chancen, dass das Medikament vollständig absorbiert werden. Methotrexat verhindert die Entwicklung von schnell sich teilenden Zellen, wie "embryonale, fötale und frühen Plazentazellen." Eine Frau, die eine Eileiterschwangerschaft kann dieses Medikament zu nehmen hat, ist am Ende der Schwangerschaft. Nach der Injektion wird das Medikament die hCG-Werte, was ein Zeichen der Schwangerschaft endet ist fallen zu lassen.

Side Effects


Bei der Verwendung von Methotrexat für die Behandlung von Eileiterschwangerschaft, kann viele Nebenwirkungen auftreten. Einige häufige Nebenwirkungen sind Bauchschmerzen und Krämpfe. Sie können außerdem zu Blutungen aus der Scheide, Übelkeit und Müdigkeit. Da gibt es so viele mögliche Nebenwirkungen, muss ein Arzt Sie während der gesamten Behandlung zu überwachen.

Symptome einer Eileiterschwangerschaft


Viele Symptome können mit einer Eileiterschwangerschaft kommen. Dazu gehören Amenorrhoe, abnorme Blutungen aus der Scheide, Brustspannen, Krämpfe, Übelkeit, Schmerzen im unteren Rücken und Bauch-oder Beckenschmerzen.

Intervention


Eileiterschwangerschaften kann eine fatale Situation für die Mutter sein. Aus diesem Grund sollte die Schwangerschaft nicht abgeschlossen werden. Ein Notfall-Intervention muss, um die "Entwicklung von Zellen," um das Leben der Frau zu retten entfernen durchgeführt werden. Wenn nicht, könnte die Eileiterschwangerschaft die Gebärmutter, die zum Schock führen kann reißen.