XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Tollwut ist eine Krankheit, in der Regel in Tieren gefunden und manchmal von den Menschen vergeben. Menschen zu entwickeln in der Regel die Krankheit, wenn sie von einem infizierten Tier gebissen. Jedoch zwei zusätzliche Methoden der Kontraktion sind Atmung der Luft von einer Höhle durch infizierte Fledermäuse und Empfangen Organe von einem Spender mit Tollwut bewohnt. Wenn eine Person mit Tollwut infiziert sind, erleben sie eine Reihe von körperlichen Symptomen und Verhaltensauffälligkeiten. Viele der seltsame Verhaltensweisen auf die Betroffenen der Tollwut zugeschrieben werden, verursacht Reaktionen auf schwere körperliche Beschwerden.

Was ist die Tollwut?


Tollwut ist eine Infektion, die Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem. Obwohl es vermeidbar durch Impfstoffe und infizierten Tieren zu vermeiden ist, kann es tödlich, wenn Infektion Sätze in sein. Nach dem Department of Health, treten die Symptome meist innerhalb von 12 Wochen nach der Infektion.

Erste Symptome


Zunächst infizierten Menschen erleben eine Pause, in der keine Symptome auftreten. Laut Gesundheitsscout, kann dies von 30 bis 50 Tage dauern. Dies wird normalerweise durch physische und Verhaltenssymptome gefolgt. Die körperlichen Symptome sind verminderter Appetit, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Fieber. Einige Verhaltenssymptome sind Reizbarkeit, Schlaflosigkeit und sogar Depressionen. Zusätzlich Patienten mit Tollwut fühlen sich oft unruhig und haben eine seltsame Lichtempfindlichkeit, Ton-und Temperaturschwankungen.

Progressive Symptome


Nach der Erfahrung die ersten Anzeichen der Krankheit, werden weitere Symptome auftreten, wie das Nervensystem beschädigt ist. Die Verhaltensänderungen könnten, zählen Überempfindlichkeitsreaktionen, Hyperaktivität, Verwirrtheit und Halluzinationen. Wenn die Krankheit fortschreitet, kann die Infizierten auch Krämpfe und seltsame Episoden der Aufregung zu erleben.

Hydrophobie


Eine einzigartige Symptom der Tollwut beim Menschen ist Tollwut. Dies ist eine schwerwiegende Symptome der infizierten erfahren, wenn sie versuchen, zu schlucken. Es beinhaltet eine Reihe von sehr schmerzhaft Hals Krämpfe. Es kann als Angst vor dem Wasser erscheinen, denn selbst der Anblick von Wasser kann Tollwut führen. So kann es sowohl als eine physikalische und Verhaltensindikator Tollwut.

Prävention / Lösung


Aufgrund der Schwere der Tollwut, ist die Prävention von entscheidender Bedeutung. Drei Arten der Tollwutimpfstoffe bestehen, einschließlich der menschlichen diploiden Zelle Impfstoff; Tollwut-Impfstoff adsorbiert und gereinigt Hühnerembryo-Zellkultur. Es gibt Impfstoffe für diejenigen, die bereits mit dem Virus und Impfstoffe für Pre-Exposition oder Prävention ausgelegt ausgesetzt. Nach Angaben des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, sobald Symptome bei einer infizierten Person erscheinen die einzige Behandlungsmöglichkeit ist es, den Patienten komfortabel, weil sie irgendwann von der Infektion sterben. Deshalb ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn es auch die Möglichkeit, dass ein Mensch hat, um die Tollwut-Virus ausgesetzt. Die meisten Ärzte werden präventive Maßnahmen ergreifen und Behandlung ist auch ein Patient nicht sicher, ob sie ausgesetzt worden sind.