[Artikel] Wie ein autistisches Kind zu einem Speziallager schicken

by admin



Ein Camp für autistische Kinder könnten solche Aktivitäten sind wie Kunstprojekte, Spaziergänge und nicht-kompetitive Spiele. Noch wichtiger ist, sollte das Personal verstehen, wie autistische Kinder kommunizieren und wie sensibel sie sind auf bestimmte Reize. In einem solchen Lager, können die Kinder in einem Ort, wo sie anders sind nicht leben. Sie können von den Kindern genau wie sie umgeben sein. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man ein autistisches Kind in eine Speziallager zu schicken.

Anleitung


Entscheiden über die Art der Camp


1. Wählen Sie, ob ein Tagescamp oder ein Sleepover Lager mehr für Ihr Kind geeignet ist. Berücksichtigen Sie das Alter des Kindes, Interessen und den Schweregrad der autistischen Verhalten.

2. Wiegen Sie Ihre Optionen, um Ihr Kind an der richtigen Lager zu schicken. Dazu gehören traditionelle, therapeutische und sogar Surfen Camps speziell für Kinder mit Autismus. Siehe Abschnitt Ressourcen unten für einen Link.

3. Fragen Sie Ihren Arzt und Ergotherapeuten, ob ein Camp entfernt ist eine mögliche Option für Ihr Kind.

Finden Sie ein Camp


4. Rufen Sie das Department of Education für Ihren Zustand. Dieser Zustand Abteilung sollte eine Liste von spezialisierten Sommerlager. Wenn nicht, können Sie Ihre örtlichen Schulbezirk eine gute Quelle für Informationen sein. Natürlich sind auch andere Eltern von autistischen Kindern immer Ihre beste Wette für lokale Ressourcen.

5. Verwenden Sie Ihre Support-Gruppe. Mit einer halben Million Kinder in den Vereinigten Staaten, die mit Autismus diagnostiziert wurde, werden neue Lager und Dienstleistungen sprießen die ganze Zeit. Wenn Sie Ihr Kind zu einem lokalen Lager zu schicken möchten, fragen Sie nach Informationen zu Selbsthilfegruppe Treffen.

6. eine Atempause Easter Seals Wochenende sichern vor Ort die Organisation in Virginia. Diese Wochenenden geben behinderten Kindern Zeit weg von Eltern und Familienangehörigen.

Tipps und Warnungen


  • Es kann beängstigend sein, ein Kind in eine Speziallager zu schicken, vor allem, wenn das Kind abhängig von einer Bezugsperson ist. Nehmen Herz in der Tatsache, dass mehr Lagern tauchen, die wissen, wie man autistische Kinder sich wohl fühlen.
  • Haben Sie einen Plan B für den Fall, das Camp nicht klappt. Zum Beispiel, nicht auf das Senden eines Kindes in eine spezialisierte, mehrtägige Lager zu planen, und dann buchen Sie eine Kreuzfahrt für Sie und Ihr Ehepartner. Bleiben Sie bereit, falls das Lager erweist sich als zu viel für Ihr Kind.