XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Nach NetWellness.org werden eine erstaunliche 41,3 Prozent aller weiblichen Todesfälle in den Vereinigten Staaten, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Im Jahr 2000 starb 505.661 Frauen aufgrund zu. Die gleiche Studie ergab, dass die Verluste auf fast doppelt so viel wie die für alle Formen von Krebs kombiniert werden, und zur gleichen Jahr schätzungsweise 267.009 belaufen. Noch mehr erschreckend, bleiben die meisten Frauen nicht bewusst, dass das Risiko von Herzproblemen für sie gleich (wenn nicht überschreiten) die der Männer; Folglich haben viele nicht die richtigen Zeichen erkennen und interpretieren die Symptome richtig.

Schmerzen in der Brust, Hals und Extremitäten


Einer der deutlichsten Indikatoren für Herzerkrankungen ist der Schmerz in der Brust, Hals und anderen Extremitäten. Der Schmerz manifestiert jederzeit Blut und Blutgefäße des Patienten geworden beeinträchtigt. Wenn der Schmerz kommt plötzlich und unvorhersehbar, kann es eine sehr ernste, sehr gefährlichen Zustand bedeuten, wie tiefe Venenthrombose (DVT) oder der Beginn einer Herzattacke. Wenn der Schmerz entwickelt sich langsam, kann es einen Zustand, wie Peripheral Artery Disease (PAD), die die Durchblutung bewirkt, dass in den betroffenen Gliedmaßen zu verlangsamen, berauben die Muskeln der lebenswichtigen Sauerstoff bekannt geben. Wenn diese Symptome manifestieren, sollte der Patient einen Arzt aufsuchen, da das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall deutlich steigt, wenn die Bedingungen wie PAD präsentieren.

Plötzlichen Anstieg des Blutdrucks


Ein starker Anstieg des Blutdrucks, die oft von anderen Symptomen wie Atemnot, Schwindel oder Benommenheit und plötzliche Auftreten begleitet zeigt an, dass der Patient wahrscheinlich einen Zustand, wie koronare Herzkrankheit (KHK) bekannt entwickelt. KHK, einer der tödlichsten Herz-Kreislauf Bedingungen kann sehr schnell beeinträchtigen die Fähigkeit des Herzens, normal, wie die Blutgefäße, die Gewebe nicht mehr die Herzen der Arbeitsangebotsfunktion.

Arrhythmie


Herzrhythmusstörungen bezieht sich auf eine abnormale Funktion des Herzens, worauf es in einer unruhigen, unberechenbaren oder instabile Mode schlägt. Oft diese unregelmäßigen Herzschlag kann den Ausbruch einer akuten Herz-Kreislauf-Angriff zeigen, besser bekannt als Schlaganfall bekannt. Dies könnte auch repräsentieren den Beginn einer Herzattacke, von denen einige zum Tod führen.

Krämpfe, Taubheit oder Kribbeln in den Extremitäten


Peripheral Artery Disease, tiefe Venenthrombose und der Beginn eines Schlaganfalls kann dazu führen, dass der Patient plötzlich Krämpfe, Taubheit oder Kribbeln in den Extremitäten fühlen, auch wenn der Patient in Ruhe bleibt. Chronische Wiederauftreten dieser Symptome können auch angeben, ein sehr ernstes Problem mit den Gerinnungsfaktoren im Blut, sowie die Unfähigkeit des Herzens, Blut ausreichend, um die körper Extremitäten pumpen.

Eine plötzliche Unfähigkeit zu sprechen oder zu verstehen, Rede


Plötzliche fogginess des Geistes und die Unfähigkeit, kohärenten Aussagen bilden, sind Anzeichen für den Beginn eines Schlaganfalls. Andere Symptome sind teilweise Lähmung des Gesichts und der Extremitäten sowie die Unfähigkeit, den Körper so zu koordinieren, dass das Gehen unmöglich wird. Da der Blutfluss zu den lebenswichtigen Bereichen des Gehirns entweder eingestellt oder stark eingeschränkt werden, die Funktionen des Nervensystems sehr viel langsamer werden oder ganz aufhören.