XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Ärzte (und alltägliche Leute) haben Zucker und Honig in der Geschichte verwendet werden, um Schnittwunden, Verbrennungen und anderen Wunden zu behandeln. Honig ist seit langem für seine bakterientötenden Eigenschaften angepriesen, während alten Ägypter verwendeten Zucker, um Wunden zu behandeln. Ärzte auch Zucker zum Schlachtfeld Wunden während des Bürgerkriegs zu behandeln. Dann, als die Neuzeit näherte beschäftigte Krankenhäusern andere Methoden, um die Heilung von Wunden beschleunigen, von Bandagen Schutz Gel auf Infektionen bekämpfen Cremes mit. Aber Zucker und Honig noch genauso gut funktionieren, wenn die meisten Wunden aufgetragen. Die gleichen Zutaten, die Sie verwenden, um einen Kuchen zu backen kann auch dazu beitragen, dass fiesen Schnitt zu heilen oder zu kratzen.

Anleitung


•  Waschen Sie den zu behandelnden Bereich, mit sterilem Wasser oder eine Kochsalzlösung, bevor entweder Hausmittel. Reinigen Sie einen tiefen Schnitt mit Wasserstoffperoxid, um Trümmer zu beseitigen.

•  umgeben das Gebiet mit einer dünnen Schicht Vaseline.

•  Bestimmen Sie, ob Zucker oder Honig auf die Wunde zu verwenden. Kleine Verbrennungen, Schnittwunden und Schürfwunden zu reagieren, entweder Zucker oder Honig, aber Honig funktioniert am besten auf diabetischen Fußgeschwüren.

•  Bewerben Honig auf die Wunde oder verbrennen; oder streuen Kristallzucker auf die betroffene Stelle, ein wenig in einer Zeit, bis sich der Zucker versteckt es.

•  Schneiden Sie ein Stück Gaze, um die Wunde zu bedecken, und sichern Sie sie mit Klebeband.

•  Ändern Sie den Verband und erneut Zucker nach Bedarf, bis zu vier Mal am Tag. Ändern einer Honig-Dressing in der Früh und am Abend vor dem Schlafengehen, oder öfter für eine schwere Wunde oder brennen.

Tipps und Warnungen


  • Comfort eine Brandwunde an der Zunge oder der Gaumen durch Einstreuen von Zucker darauf oder Reiben Sie einen Eiswürfel mit Honig über dem weißen "verbrannt" Patch bedeckt.
  • Putting Honig auf eine Wunde hilft, schlechte Gerüche und Schwellungen verringern.
  • Nicht Zucker auf eine blutende Wunde anzuwenden; es wird die Durchblutung zu erhöhen.
  • Verwenden Sie keine Puderzucker oder brauner Zucker auf die Wunde; sie sind nicht so wirksam wie granulierter Zucker.