XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Im Alter von 50, hat die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung in den Vereinigten Staaten mit Hämorrhoiden behandelt, nach der Mayo Clinic. Und obwohl die Schmerzen und Juckreiz Probleme genug, manchmal Hämorrhoiden brechen oder aufreißen und erfordern sofortige Aufmerksamkeit.
Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten von schnellen Heilmittel, um mehr beteiligt chirurgische Korrekturen.

Sofortmaßnahmen


Wenn ein offener Riss auftritt, ist Kauterisation der schnellste Weg, um die Blutung zu stoppen, die Verringerung der Infektionsgefahr und beginnen den Heilungsprozess. Dies kann in einer Arztpraxis sehr schnell durchgeführt werden.
Der Arzt kann Silbernitrat, ein elektrochirurgisches Werkzeug oder ein Laser auf der Fissur Website nutzen. Neben dem Schließen die Wunde, taucht Kauterisation der Fissur, oft die Förderung der Entwicklung von neuem Gewebe.

Medizinische Verfahren


Sobald ein Hämorrhoiden ist verwundet, lädt es erhöhte Schmerzen und Infektionen und wird schwieriger zu heilen. Eine der besten Möglichkeiten, um mit der Wunde umzugehen ist, der Hämorrhoiden loszuwerden.
Die Ärzte haben viele Möglichkeiten, um dies zu erreichen. Eine der wirkungsvollsten und am wenigsten invasive Arten ist durch Gummibandligatur. Ein Arzt gilt ein oder zwei kleine Gummibänder um die Basis der Hämorrhoiden. Diese schneidet die Blutversorgung der Hämorrhoiden, die schließlich vertrocknet und fällt ab, oft in zwei Wochen. Einige kleinere Blutungen können zwei bis vier Tage nach der Anwendung der Gummibänder kommen. Aber es ist in der Regel nicht schwerwiegend.
Ein Arzt kann Sklerotherapie, die die Injektion der Hämorrhoiden mit einer Chemikalie, die es schrumpft beinhaltet bevorzugen. Eine andere Wahl ist die Koagulation, die ein Laser verwendet, um das Blut in die Hämorrhoiden zu härten. Dann schrumpft und fällt.
Das Gummiband-Behandlung hat die niedrigste Rate von Hämorrhoiden Rezidiv.

Chirurgische Methoden


Wenn eine große Hämorrhoiden ist verwundet, manchmal das einzige, was getan werden kann, ist es, die gesamte Hämorrhoiden operativ zu entfernen. Obwohl es selten eine bevorzugte Option, ist es eines der am meisten bestimmte Kuren. Dies beinhaltet in der Regel eine Vollnarkose in einer ambulanten OP-Zentrum oder Krankenhaus.
Denn dies ist die invasive Prozedur, hat es auch das höchste Risiko von Komplikationen. Es kann mit Schließmuskel und Blasenkontrolle stören. Normalerweise ist dies vorübergehend, aber in Fällen, in denen eine Operation dauert eine falsche Begriff, können die Auswirkungen langfristig oder dauerhaft sein.
In Fällen, in denen eine einfache Fissur, kann ein Arzt in der Lage, einen seitlichen inneren Teil Sphinkterotomie tun. Dies beinhaltet das Schneiden in einen kleinen Teil der Analmuskel, die Schmerzen und Spasmen, die mit der Heilung des Risses reduziert stören.
Wenn Sie leiden unter einem verwundeten Hämorrhoiden, konsultieren Sie einen Arzt, der Sie durch die Optionen, die sinnvoll für Ihren speziellen Fall machen leiten kann.