XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Sinus Druck kann unglaublich schmerzhaft sein. Es tritt auf, wenn die Nebenhöhlen geschwollen sind, behindert oder mit Schleim gefüllt. Zwar gibt es viele von Sinus Medikamente auf dem Markt, nicht alle sind für Schwangere geeignet. Wenn Sie schwanger sind, müssen Sie besondere Aufmerksamkeit, wenn es um die Behandlungen, die Sie verwenden, um Sinus Druck entlasten kommt. Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Anleitung


•  Nehmen Sie eine heiße Dusche. Der Dampf aus dem heißen Wasser wird zu dünnen Schleim zu helfen und entleeren Nebenhöhlen. Sie können auch ein heißes Bad nehmen; aber die Wassertemperatur sollte nicht höher als 100 Grad F. Temperaturen höher sein als die für Ihr Baby schädlich sein könnte.

•  Fragen Sie Ihren Arzt über Over-the-counter Sinus Medikamente. Generell, Acetaminophen, auch als Tylenol bekannt, ist sicher während der Schwangerschaft zu nehmen, da sie nicht in die Plazenta passieren. Beliebige Medikament sollten Sie nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.

•  Legen Sie eine warme Kompresse auf Ihrem Nebenhöhlen. Tränken Sie ein Waschlappen in warmes Wasser und legen Sie es über Ihre Augen und Nase. Lassen Sie es dort bleiben für fünf bis 10 Minuten. Wenn der Schmerz anhält, erneut zu kandidieren.

•  Wasser trinken. Dehydration stark verschlechtert Sinus Druck. Der Konsum von Wasser wird auch auf dünne Schleimsekrete und klare Giftstoffe aus Ihrem Körper zu helfen. Trinken Sie mindestens 64 Unzen täglich. Andere klar liquidsm wie Säfte und Brühen, wird auch dazu beitragen, Sie Hydrat.

•  Massieren Sie Ihre Nebenhöhlen. Verwenden Sie feste, gleichmäßigen Druck auf den Fingern Sie Ihre Stirn, Nase und unter den Augen reiben. Dies wird dazu beitragen, um die Bereiche abfließen und Schmerzen zu lindern.

•  Verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Ein Luftbefeuchter wird die Luft befeuchten und hilft, Schleim lösen und lindern Sinus Druck. Setzen Sie einen neben Ihrem Bett und Sie werden leichter im Schlaf atmen.

•  Füllen Sie eine Schüssel mit kochendem Wasser. Fügen Sie zwei bis drei Tropfen ätherisches Lavendelöl. Legen Sie ein Handtuch über den Kopf und atmen Sie den Dampf für etwa 10 Minuten. Der Dampf wird dazu beitragen, abtropfen Nasennebenhöhlen und den Druck. Das Lavendelöl enthält beruhigende Eigenschaften und hilft, Schmerzen zu lindern.

Tipps und Warnungen


  • Alle Medikamente Nehmen Sie nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.