[Artikel] Tipps zum besser atmen

by admin



Die Atmung ist nicht etwas, was die meisten Menschen zu, wenn sie es tun, zu denken; es kommt nur natürlich. Doch um die Gesundheit zu verbessern, kann es helfen, zu lernen, wie Sie Ihre Atmung statt Atmung zu schnell oder flach zu optimieren. Richtige Atmung (tiefer und langsameren Atem) können die Funktion des Herzens und der Lunge zu verbessern und auch die Symptome von Angst und Panik zu verringern.

Weniger Breaths


Für gesunde Atmung, kann es eine gute Idee, um ein Ziel zu verfügen können. Viele Menschen nehmen zu viele Atemzüge pro Minute, so streben eine kleinere Menge - wie sechs. Wenn Sie Ihre sechs Atemzüge zu nehmen, zu fokussieren und konzentrieren sich auf sie statt hetzen sie, was zu flachen Atmung führen kann. Ziehen Sie Ihre Atemzüge durch tief einatmen und unter eine längere Zeit zu atmen.

Atemübungen


Finden Sie die Zeit, um Atemübungen auf einer täglichen Basis zu führen, ob es morgens oder kurz bevor Sie am Abend ins Bett gehen. SET-Seite etwa fünf Minuten, um die Konzentration auf die Erweiterung Ihrer Atemzüge und vollVertrags Ihr Zwerchfell. Abgesehen von der Unterstützung Ihnen die richtige Atmung Länge und Technik, kann es eine wirksame Entspannungsaktivität als gut.

Aufhören zu drücken


Ein häufiger Fehler Leute machen oft solche, die bei Einatmen, drückte den Magen. Wenn Sie Ihren Bauch entspannt und weich statt quetschen zu halten, werden Sie den vollständigen Ausbau der Ihr Zwerchfell und Lunge statt erlauben Begrenzung, wie viel Sauerstoff die Sie ergreifen können in - was drückte Ihren Magen in verursachen können.

Körperhaltung


Richtige Haltung ist auch der Schlüssel zu gesunden Atemtechnik. Halten Sie immer Ihre Haltung gerade und die Schultern unhunched. Schultern, die gebeugt werden kann, um die Behinderung von Energie und Blut zum Gehirn führen. Halten Sie Ihre Schultern entspannt und locker, und öffnen Sie Ihre Brust, um das Beste aus Ihrer Atemzüge zu erhalten.

Lebensstil


Eine gesunde Lebensweise kann auch erheblich verbessern die Art und Weise Sie atmen. Bleiben Sie weg von schädlichen Reizstoffe und Rauchgeruch. Trinken ausreichend Wasser - etwa acht Gläser pro Tag - und verbrauchen eine Diät, die ausgewogen und reich an Vollkornprodukten, Gemüse, Obst und mageres Fleisch ist.