XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

MLS-Krankheit

Musladin-Lueke Syndrome, die oft als MLS bezeichnet, ist eine Muskelerkrankung, die viele Beagles beeinflusst. Es zeigt, in der Regel bis in irgendeiner Form schon früh im Leben. MLS ist eine genetische Erkrankung, aber zu wissen, mehr über MLS vor der Zeit kann helfen, Besitzer von Haustieren richtig mit den Problemen, die schließlich entstehen könnte umzugehen.

Geschichte


Musladin-Lueke Syndrom wurde erstmals in den frühen 1990er Jahren von Dr. Tony Musladin, Dr. Judy Musladin und Ada Lueke identifiziert. Das Syndrom wurde nach dem drei genannten und umfangreiche genetische Studie hat an der University of California Davis fortgesetzt.

Beschreibung


MLS in Beagles ist eine genetische Erkrankung, die oft zeigt einige leicht erkennbare Anzeichen bei Welpen im Alter von 3 Wochen alt. Es wirkt sich auf mehrere Systeme und einmal sichtbare Anzeichen zeigen, neigen die Symptome immer schlimmer zu werden, bis der Welpe ist 1 Jahr alt, an welcher Stelle es in den meisten Hunden stabilisiert. MLS wird durch ein mutiertes Gen verursacht und tritt in den Hunden, die zwei Kopien des Gens.

Symptome


Normalerweise wird Beagles mit MLS beeinflusst haben kurze äußeren Zehen, die sie zu Fuß aufrechter als normalerweise auf ihren Vorderpfoten verursachen. Alle vier Füße sind in der Regel betroffen sind, aber dies ist nicht immer der Fall - nur ein oder zwei können betroffen sein. Viele Beagles durch MLS betroffen fühlen sich auch hart oder engen aufgrund der straffe Haut, Sehnen und Muskeln, die durch MLS betroffen sind. Andere Symptome sind das Aussehen der Schwanz und Kopf.

DNA-Test


DNA-Tests zur Verfügung, um für MLS in Beagles testen. Diese Kits sind von der UC-Davis Veterinary Laboratory zur Verfügung und tatsächlich bieten drei verschiedene Lesungen. Ein N / N Leseeinrichtung der Hund nicht haben MLS und nicht die Gen tragen überhaupt nicht. Ein Wert von N / MLS bedeutet der Hund nicht beeinträchtigt wird, aber es ist das Gen tragen. Ein Messwert von MLS / MLS bedeutet der Hund mit MLS betroffen.

Gene und Paarung


Die Ergebnisse der DNA-Test kann ermöglichen Züchter um eine bessere Vorstellung von dem, was sie erwarten können. Zwei genetisch saubere Hunde werden nur produzieren saubere Welpen, die das Gen nicht tragen, überhaupt nicht. Wenn ein Hund ist ein Träger und bei der Paarung eingesetzt wird etwa die Hälfte der Welpen Träger an das Gen sein, und wenn zwei Hunde, die beide Träger sind, haben es dann mindestens 25 Prozent der Welpen wird höchstwahrscheinlich durch MLS nicht berührt werden weitere 50 Prozent sind Träger.