XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Während Sie einen trockenen Mund als Folge der Durst haben, gibt es auch eine sogenannte Mundtrockenheit oder Xerostomie, die einen Mangel an Speichel im Mund ist. Xerostomie kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen.

Symptome


Wenn Ihr Mund ist immer, anhaltend trocken, egal, wie viel Sie trinken, sollten Sie gehen, um einen Arzt zu sehen. Zwar kann es schwer sein, auf den ersten sagen, wenn es für eine lange Zeit dauert, könnte es ernst sein.

Ursachen


Es gibt eine Vielzahl von Dingen, Xerostomie verursachen können. Mehrere hundert Medikamente und einige Arten von Krebs-Therapie kann die Speicheldrüsen schädigen und Mundtrockenheit. Darüber hinaus können einige Autoimmunerkrankungen (wie Sjögren-Syndrom) verursachen auch Xerostomie. Außerdem können Nervenschäden an den Kopf oder Hals diesen Zustand verursachen.

Risiken


Als auch als unangenehm und verursacht Probleme mit dem Essen und Sprache, können ernsthafte Probleme mit Xerostomie Zahngesundheit führen. Personen mit Mundtrockenheit leiden oft einen dramatischen Anstieg in der Anzahl der Kavitäten.

Palliative Behandlung


Einige Arten der Behandlung kann den Zustand verbessern, aber nicht heilen. Menschen mit Xerostomie können künstliche Speichel oder klarem Wasser regelmäßig trinken oder Essen zubereiten kann, die es leichter zu essen (weiche oder feuchte Essen ist einfacher) zu machen.

Langzeitbehandlung


Leider sind einige Fälle von Xerostomie durch permanente Schäden an den Speicheldrüsen verursacht und können nicht festgelegt werden. Wenn die Mundtrockenheit durch Medikamente verursacht wird, jedoch kann durch Auffinden der Ursache und Stoppen behandelt werden.