XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die Knochen, aus denen sich die Wirbelsäule stark sind, kann aber ebenso wie andere Knochen im Körper brechen. Thorakale vertebrale Frakturen auftreten kann, wenn Kräfte übertreffen die Haltbarkeit bzw. Stabilität der Wirbelsäule. Ein Bruch eines oder mehrerer Brust oder Lendenwirbel ist eine schwere Verletzung.

Features


Die Brustwirbelsäule ist im Brustbereich und besteht aus 12 Wirbeln, die die Rippen mit der Wirbelsäule verbinden und schützen viele lebenswichtige Organe. Ein Wirbelkörperkompressionsfraktur ist, wenn ein Knochen der Wirbelsäule zusammenbricht. Diese Frakturen sind am häufigsten in den unteren Wirbel der Brustwirbelsäule.

Identifizierung


Wenn die Fraktur durch einen abrupten, kraftvoll Verletzung verursacht, werden Sie wahrscheinlich das Gefühl, starke Schmerzen im Rücken, Arme und Beine. Sie können auch fühlen sich taub oder schwach in den gleichen Bereichen, wenn die Bruch schädigt die Nerven des Rückenmarks. Wenn der Wirbelbruch geschieht allmählich von Knochenschwund, wird der Schmerz sein moderater.

Behandlung


Abhängig von der Schwere der Verletzung, kann Brustfrakturbehandlung durch das Tragen einer Klammer für die sechs bis 12 Wochen zu einer Vielzahl von Operationen reichen.

Bedeutung


Da Brust Frakturen treten meist aus plötzlichen und heftigen Trauma wie Autounfälle, die Patienten häufig mit anderen lebensbedrohlichen Verletzungen, die Wiederherstellung erschweren.

Warnung


Schädigung des Rückenmarks von Wirbelkörperfrakturen kann zu dauerhaften Nervenschäden oder Lähmungen führen. Versuchen Sie nicht, eine Person mit einer Rückenmarksverletzung zu bewegen, denn Bewegung könnte mehr Schaden anrichten. Rufen Sie 911 auf einmal.