XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Mikroorganismen, die Krankheiten beim Menschen verursachen, sind Krankheitserreger genannt. Bakterien, Pilze, Protozoen und Viren fallen in diese Kategorie. Diese Erreger sind in der Lage, den Körper eindringen und Krankheiten verursachen. Diese Invasion und die Reaktion Symptome einer Infektion genannt. Infektionen können lokalisiert und zu einem kleinen Bereich, oder systemische beschränkt, mit einem breiteren Bereich, der betroffen ist.

Bakterien


Bakterien sind in der ganzen gefunden. Sie sind einzellige Organismen, die den menschlichen Körper zu betrachten, um ideale Lebensbedingungen. Es gibt normale Flora oder Bakterien, die nützlich für den Körper sind, sowie Krankheitserreger, die Krankheiten verursachen. Die größte Gruppe von Krankheitserregern, Bakterien werden auf Basis von Form eingestuft. Rund Bakterien oder Kokken, sind in der Lage Meningitis und Pneumonie. Bacillus oder stäbchenförmige Bakterien, die Tuberkulose verursachen und Tetanus, während gekrümmten stäbchenförmige Bakterien verursachen Cholera und Syphilis. Alle Bakterien haben eine Zellwand, die den Mikroorganismus und die Fähigkeit, Sporen, die sie in sehr schwierigen Bedingungen am Leben zu bleiben erlauben bilden schützt.

Pilze


Pilz ist ein Organismus, der pflanzen ist und wächst am besten in dunklen, feuchten Stellen. Schimmel und Hefe sind zwei Formen von Pilzen. Infektionen, die durch Pilze verursacht werden, mykotische genannt. Diese werden in der Regel lokalisiert, wie Fußpilz, Soor und ringworm. Systemische Pilzinfektionen, die nur schwer zu heilen und häufig lebensbedrohlich sind, sind möglich, aber sie sind selten.

Protozoen


Protozoen, wie Amöben, Wimpertierchen und Sporentierchen, sind tierähnlichen Einzeller. Sie sind im Allgemeinen in den Körpern von Wasser und Boden gefunden. Sie sind in der Lage, was zu Durchfall, der ein Zustand, der durch schwere Durchfälle, in der Regel nach einer Person Getränke verunreinigtes Wasser zu sehen ist. Malaria wird durch einen sporozoa, die durch das Moskitogeführt wird verursacht.

Virus


Der kleinste der Pathogene sind Viren nicht Zellen. Sie sind einfach RNA oder DNA von einer Hülle aus Protein umgeben sind. Sie sind Parasiten, die sich nur in lebenden Zellen leben können. Influenza-, Mumps oder Masern sind einige der Krankheiten, die durch Viren verursacht werden. Einige Viren, wie Herpes simplex, kann jahrelang latent bleiben und aufflammen regelmäßig seit Jahren. Andere, wie die Erkältung, sind in der Lage, ohne jegliche medizinische Behandlung zu beenden. Einige Viren, wie HIV (das Virus, das AIDS verursacht), Tollwut und Hepatitis, sind sehr ernst und können tödlich sein.

Ausbreitung der Infektion


Keime bewegen sich in und aus dem Körper, sich ausbreitende Infektion. Sie gelangen in den Körper durch eine Eintrittspforte, wie das Auge, Haut, Verdauungstrakt oder der Atemwege. Sie können auch durch eine Verletzung geben, wie ein Schnitt oder Biss. Mikroorganismen aus dem Körper durch ein Portal der Ausfahrt, in der Regel über die Atem oder Verdauungstrakt oder durch sexuellen Kontakt. Krankheitserreger verbreiten manchmal durch Person-zu-Person-Kontakt, wie eine Erkältung von einer Mitarbeiterin. Es ist auch möglich, dass sie durch Umwelt-zu-Mensch-Kontakt übertragen, wie die Entwicklung der Ruhr nach dem Trinken von kontaminiertem Wasser oder Insekten-zu-Mensch-Kontakt, wie Malariaerkrankung aus einer Mücke, die die Krankheit führt.

Prävention / Lösung


Händewaschen ist die wichtigste Sache, die Sie tun können, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Mitarbeiter im Gesundheitswesen sollten immer Handschuhe tragen beim Umgang mit Blut oder Körperflüssigkeiten. Es ist auch wichtig, um verschmutzte Kleidung und Wäsche reinigen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Darauf achten, dass nur essen und trinken, Lebensmittel, die nicht kontaminiert sind eine weitere Möglichkeit, Krankheiten vorzubeugen.