XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Under Prescription Versicherung

Im Jahr 2008 wurden mehr als 3,6 Milliarden Rezepte ausgestellt, bekräftigen Medikamente als integrierter Teil des täglichen Lebens für viele Menschen. Wenn eine Krankenversicherung nicht abdecken oder Medikamente hat ein Limit auf Verschreibungen können die out-of-pocket Kosten teuer werden. Prescription Versicherungs hilft eine Lücke in Krankenversicherung. Obwohl viele Optionen zur Verfügung stehen, ist es am besten, um ein solides Verständnis von verschreibungspflichtigen Versicherung vor dem Kauf haben.

Vorteile


Der Nationale Rat für Patienteninformation und Bildung heißt es: "Unter denen mit der Krankenversicherung, eine von 10 Personen 65 Jahre alt oder jünger sind und einer von drei Personen über 65 Jahre alt müssen nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel zu bewahren." Ergänzende verschreibungspflichtigen Abdeckung kann zu gewähren insgesamt ein Rückgang bei der Preisgestaltung auf Medikamente. Die verfügbaren Optionen umfassen auch bevorzugte Medikamente, einen echten Vorteil, wenn keine Generika Sorten stehen zur Verfügung. Darüber hinaus hilft Medikamente Versicherung sparen auf teilweise überdacht und laufend verschriebenen Medikamente. Diese Einsparungen führen zu einer Verringerung der Menge an Selbstbehalte verbracht, out-of-pocket Kosten und Zuzahlungen.

Nachteile


Verschreibungspflichtige Politik zusätzlich zu allen Krankenkassen bezahlt. Obwohl Pläne dienen als zusätzliche Abdeckung sollten potenzielle Versicherungsnehmer ihre Budgets als ihre Erschwinglichkeit zu bestätigen. Prescription Versicherungen sind nicht verfügbar auf allen Krankenkasse, Fahr Kunden Pläne durch private Unternehmen zu suchen. Auch einige lokale Apotheken akzeptieren nur bestimmte Pläne, so ist es am besten, vor dem Kauf zu überprüfen.

Arten der Berichterstattung


Rezept-Versicherung ist in der Regel aus zwei Quellen verfügbar: Krankenkassen und Unternehmen mit den Schwerpunkten Zusatzversicherung. Krankenkassen in der Regel mit einem anderen Unternehmen zu vergeben, um verschreibungspflichtige Vorteile für die Versicherten zu verwalten. Die Unternehmen Grenzen setzen Abdeckung und Ebenen auf Zuzahlungen, Geld zu sparen. Private Versicherungsgesellschaften bieten eine Alternative zu dieser Methode, indem sie mehr Abdeckung Optionen. Diese Pläne zahlen auch Teile der bestehenden Pläne, die Einsparungen für den Verbraucher.

Kosten


Rezept-Versicherung ist nicht so verbreitet wie Krankenversicherung, aber viele Unternehmen beginnen, diese Pläne zu bieten. Pläne in den wichtigsten Krankenkassen durch bestehende Abdeckung angeboten werden, in der Regel die teuerste. Versicherungsunternehmen, spezialisiert auf bestimmte Politikbereiche, wie Verschreibungen können erschwinglicher Optionen.

Plan Preisgestaltung hängt von Demographie, wie Alter, Standort und gesundheitlichen Problemen. Darüber hinaus haben einige Abdeckung Optionen Sonder Verfügbarkeit Qualifikationen wie Einkommensgrenzen, Altersanforderungen und Einschreibung in Regierungsprogrammen. Am besten ist es, um Preise zu vergleichen und prüfen alle Optionen, bevor sie eine Entscheidung. Viele Unternehmen bieten Preisgestaltung über das Telefon, durch den Staat und online.

Überlegungen


Prescription Versicherung ist nicht die Krankenversicherung und keine Krankenversicherung anbieten. Es wird nur auf verschreibungspflichtige Medikamente. Arztbesuche sind out-of-pocket oder durch zuvor erhaltenen Krankenversicherung. Darüber hinaus sind die vielen Sortimenten der Verschreibung Richtlinien sorgen für Verwirrung.

Details von Plan zu Plan unterschiedlich. Rabatte auf Medikamente abhängt, wozu der Plan umfasst. Wenn der Plan hat eine bestimmte Medikamente nicht decken, werden mehrere Pläne für eine bedeutende Einsparungen notwendig. Bestimmte verschreibungspflichtige Versicherungspolicen haben Ebenen über die Preisgestaltung, die von klein bis erhebliche Rabatte reichen kann.