XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

FACE ist unter vielen Akronyme in der Ärzteschaft. In einer Arztpraxis, ist ein Gesicht ein Fellow der American Association of Clinical Endokrinologen. Endocrinologists unterstützen Patienten mit Krankheiten, wie Diabetes und Schilddrüsen. Es gibt mehrere Anforderungen, um das Gesicht Niveau der beruflichen Unterscheidung zu erreichen.

Bildung und Ausbildung


Um die Auszeichnung als ein Gesicht erhalten, das Individuum muss zunächst entweder ein MD, (Arzt) oder DO (Arzt der osteopathischen Medizin) sein. Zwar nicht so häufig wie eine MD, erhält ein lohnt ein Vier-Jahres-Diplom und vervollständigt sowohl ein Praktikum und Residency-Programm. Das Niveau der Pflege durch einen DO vorgesehen ist die gleiche wie die von einem MD vorgesehen

Fellowship Program


Ein Stipendium ist eine Zusatzausbildung für einen Arzt nach Abschluss seines Praktikums und Wohnsitz. Ein Arzt muss einem Stipendienprogramm in seine Spezialität gelten. Aufnahme in das Programm ist nicht garantiert. Ein Stipendium in der Endokrinologie beträgt drei Jahre.

GESICHT Bezeichnung


Sobald der Arzt schließt seine Gemeinschaft in der Endokrinologie, verdient er den Titel Fellow der American Association of Clinical Endokrinologen. Es ist nicht erforderlich, dass ein Gesicht erhält Bord Zertifizierung. Ärzte, die Bord zertifiziert zu werden wählen, tun dies durch das American Board of Internal Medicine in den Bereichen Endokrinologie, Diabetes und Stoffwechsel.

Continuing Medical Education


Alle Ärzte, ob eine MD oder DO, für die Erfüllung Jahres Continuing Medical Education Anforderungen verantwortlich. Anforderungen werden von der Arzt Zustand Lizenzierung diktiert. Ärztefortbildung wird durch den Akkreditierungsrat für Continuing Medical Education und der American Osteopathic Association betreut.

Krankheiten durch eine Fläche Behandelte


A FACE wird Patienten, die Probleme mit dem endokrinen System ausstellen zu behandeln. Krankheiten sind Diabetes, Hyperthyreose und Hypothyreose, Osteoporose und Hypophyse Störungen.