XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Grippe ist eine Infektion der oberen Atemwege, die von den drei Typen von Influenza-Viren verursacht wird. Anzeichen und Symptome der Grippe sind ähnlich viele Krankheiten, wie einer Erkältung oder Nasennebenhöhlenentzündung. Zwar gibt es keine spezifische Heilmittel für die Grippe-Virus, sind Impfungen zur Verfügung, um Infektionen ganz zu verhindern, sowie antivirale Medikamente, die das Virus an der Vermehrung zu hemmen, verhindern, dass schwere und tödliche Komplikationen und Geschwindigkeit Heilungszeit.

Anzeichen und Symptome


Influenza A und B sind für die jährliche Grippe-Epidemien, die in der Regel während der Wintersaison auftreten schuld. Influenza C bewirkt eine milde Infektion der oberen Atemwege und ist nicht imstande, eine Grippe. Eine Grippe-Infektion trifft in der Regel eine Person mit plötzlich auftretenden Symptomen wie hohem Fieber, extreme Erschöpfung und Müdigkeit, Gliederschmerzen und Schmerzen, Husten, Halsschmerzen, verstopfte oder laufende Nase und Staus, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen.

Es kann schwierig sein für Ärzte, um die Grippe-Symptome allein auf der Grundlage diagnostizieren, weil viele der Anzeichen einer Grippe kann oft für andere Krankheiten, wie Erkältung sein. Eine vollständige medizinische Untersuchung sowie eine positive Grippe-Test, sind notwendig, um eine Grippe-Infektion zu diagnostizieren.

Wenn Sie denken, dass Sie die Grippe haben, ist die beste Option für eine baldige Genesung und Prävention der Ausbreitung des Virus auf andere, einen Arzt für Grippe Prüfung und Behandlung zu suchen. Speedy ärztliche Behandlung ist ein Muss für diejenigen, die ein hohes Risiko von Komplikationen, darunter schwangere Frauen, Babys und Kleinkinder, Menschen im Alter von 65, diejenigen, die chronischen Erkrankungen, wie Herzerkrankungen, Diabetes und Asthma haben, diejenigen, die leben in langfristige Pflegeeinrichtungen und Pflegeheimen, und jedermann, das für oder lebt mit denen, die ein hohes Risiko für Komplikationen von der Grippe sind.

Behandlungen und Kuren


Schützen Sie sich vor die Grippe-Virus, indem sie eine jährliche Grippeschutzimpfung. Grippe-Impfungen schützen vor Influenza-Viren A und B, aber sie bieten keine Schutz gegen die weniger aggressiv-C-Virus. Das Influenza-Virus unterzogen, den Prozess der, ein "Antigendrift", wo es ständig ändern, aber saisonalen Impfungen sind immer Schutz gegen die drei Virusstämme gedacht, werden die meisten auftreten.

Antivirale Medikamente sind auch für die meisten vorkommenden Stränge der Grippe zu behandeln. Antivirale Medikamente verhindern, dass das Influenza-Virus an der Vermehrung und Wiedergabe in Ihrem Körper. Es gibt vier Arten von antiviralen Medikamenten wie verschreibungspflichtige Flüssigkeiten, Pillen und Pulver erhältlich inhalierten. Antivirale Medikamente können schwere Komplikationen und mögliche fatale Auswirkungen von einer Grippe-Infektion sowie die Heilung beschleunigen Zeit zu verhindern, so dass Sie besser früher im Vergleich zu nicht in Behandlung fühlen.

Behandlungen zu Hause für immer über die Grippe gehört auch, sich viel Ruhe und trinken Sie viel Flüssigkeit, um eine Austrocknung zu verhindern. Wenn Sie keine Nahrung bei sich aufgrund von Übelkeit und Erbrechen zu halten sind, versuchen Sie trinken kleine Mengen von Flüssigkeit alle 10 bis 15 Minuten, um eine Austrocknung zu verhindern. Sobald Sie in der Lage, Feststoffe zu halten sind, essen eine Schonkost von Crackern, Toast, Reis, Apfelmus und / oder Bananen vor der Rückkehr zu Ihrem normalen Ernährung. Wenn Sie Husten, Halsschmerzen und Staus haben, versuchen Sie es mit einem Verdampfer, wenn Sie schlafen zu dünn und lösen Staus und fördern eine schnellere Heilung. Hustenbonbons kann die Befreiung für eine Halsentzündung zu schaffen, und over-the-counter Husten Medikamente können Husten Symptome zu reduzieren.