[Artikel] Zyrtec Nebenwirkungen auf das Prostata

by admin

Zyrtec ist ein over-the-counter Antihistaminika, die Allergien der oberen Atemwege behandelt. Die aktive Komponente ist Cetirizin-Hydrochlorid, ein H1-Rezeptorantagonisten, die die Produktion von Histamin inhibiert. Patienten mit Prostata-Probleme sollten vermeiden, die Zyrtec-D-Formulierung

Hinweise


Zyrtec wird verwendet, um saisonale allergische Rhinitis durch Pollen, Ragweed, Tierhaare, Hausstaubmilben und Schimmelpilze verursacht sind. Es ist auch wirksam zur Behandlung von Niesen, Schnupfen, Juckreiz und Tränenfluss und Rötung der Augen.

Zyrtec-D


Zyrtec-D kombiniert 5 mg Cetirizin Hydrochlorid mit dem Abschwellen der Nasenschleimhäute Pseudoephedrin-Hydrochlorid (HCl), ein Vasokonstriktor Mittel. Unerwünschte Nebenwirkungen, die mit Pseudoephedrin HCl assoziiert sind Probleme beim Wasserlassen.

Nebenwirkungen von Pseudoephedrin HCl


Die Nebenwirkungen von Pseudoephedrin HCI sind Schwindel, Reizbarkeit, Halluzinationen, Schwindel und Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Zyrtec-D und der Prostata


Patienten mit einer vergrößerten Prostata sollte vermeiden, mit Zyrtec-D, weil von Pseudoephedrin HCl, die eine Wirkung auf Wassereinlagerungen hat. Patienten, die Schwierigkeiten beim Wasserlassen sollte auch nicht nehmen Zyrtec-D haben.

Vergrößerte Prostata und Antihistaminika


Patienten mit einer vergrößerten Prostata oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen, die haben sicher einnehmen können regelmäßige Zyrtec, die die abschwellende fehlt. Sie können die bewährten Vorteile des Antihistaminikum Cetirizin Hydrochlorid zu genießen.