XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Bildung von Polypen


Obwohl viel über den Prozess, der zur Bildung von Darmpolypen verstanden, doch ist deren genaue Ursache nicht bekannt. Die Entwicklung von Polypen mit abnormalem Zellwachstum assoziiert. Gesunde Zellen normal wachsen und teilen sich in einer geordneten Art und Weise, um den Körper richtig funktionieren und helfen, gesund zu bleiben. Gelegentlich geht etwas nicht mit der normalen Zellwachstum und-teilung Prozess. Gesunde Zellen veränderten sich oder beginnen, sich unkontrolliert zu wachsen und viele zusätzliche Zellen produziert-mehr als der Körper braucht. Diese nicht benötigten Zellen verklumpen oft Massen zu bilden. Wenn dieser Prozess im Dickdarm stattfindet, bilden die Krebszellmassen entlang der Wand des Dickdarms und Polypen bezeichnet. Über einen langen Zeitraum, üblicherweise mehrere Jahre, kann die Polypen zu Krebs, der in Darmkrebs führt.

Risikofaktoren, die nicht kontrolliert werden kann


Nach der Mayo Clinic, 90 Prozent der Menschen mit Krebs Darmpolypen sind über 50. Obwohl jüngere Menschen können Polypen entwickeln, es passiert sehr viel seltener. Auch unkontrollierbar ist eine persönliche Geschichte von Dickdarm-Polypen oder Krebs. Menschen, die bereits Darmpolypen oder Darmkrebs gehabt haben, sind bei einem größeren Risiko der Entwicklung von mehr Polypen in der Zukunft. Die mit einer Geschichte von Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, sind auch ein höheres Risiko der Entwicklung von Darmpolypen. Schließlich Genetik spielt eine Rolle. Eine Person mit einem nahen Familienmitglied, Darmpolypen oder Darmkrebs gehabt hat, ist ein höheres Risiko der Entwicklung von Polypen. Das Risiko ist noch größer, wenn das Familienmitglied Darmkrebs entwickelt vor dem Alter von 60 Jahren.

Risikofaktoren, die kontrolliert werden können


Eine Ernährung mit viel Fett und wenig Ballaststoffe hat mit erhöhten Chancen der Entwicklung von Darmpolypen in Verbindung gebracht. Eine sitzende Lebensweise mit zu wenig Bewegung kann das Risiko der Entwicklung von Darmpolypen als auch zu erhöhen. Menschen, die übergewichtig sind, haben ein höheres Risiko, an Dickdarm-Polypen als Menschen mit Normalgewicht. Schwer Konsum von Alkohol und Raucher haben ein höheres Risiko der Entwicklung von Darmpolypen. Die mit Diabetes und der Insulinresistenz kann auch gefährdet.