XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Essen zu hohen Cholesterinspiegel kann eine große Veränderung bedeuten, aber es ist eine gute Abwechslung und es bedeutet nicht, Sie Essen nicht genießen können. Gesunde bedeutet nicht fad und gesunde Ernährung ist sicherlich nicht langweilig. Verbessern Sie Ihre Cholesterinwerte mit diesen Veränderungen in der Ernährung und werden Sie auch, wenn Sie Ihre Gesundheit und Ihr Leben.

Anleitung


•  Essen Sie nur genug von den richtigen Arten von Fetten. Ihre Gesamt Fett sollte 25 bis 35 Prozent der täglichen Kalorienzufuhr sein. Die meisten dieser Betrag sollte aus ungesättigten Fett. Ihre Aufnahme von gesättigten Fetten sollte nicht mehr als sieben Prozent der täglichen Kalorienzufuhr sein. Trans-Fettsäuren halten, um ein Prozent oder weniger der täglichen Kalorienzufuhr. Verwenden Sie keine feste Fette beim Kochen. Verwenden Sie Raps, Sonnenblumen-oder Olivenöl zum Kochen.

•  Vermeiden Innereien wie Leber und Niere. Vermeiden Sie Fleisch, die hohe Mengen an Fett, wie Hamburger, Speck, Würstchen und Wurst haben. Schneiden Sie sichtbares Fett aus Fleisch vor der Zubereitung. Versuchen Sie, frittierten Lebensmitteln begrenzen.

•  Fügen Sie pflanzliche Sterole und Stanole auf Ihre Ernährung. Sie können diese Verbindungen in einigen Früchten, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen finden. Andere Quellen für und Sterole sind pflanzliche Öle, einige Salatdressings und Margarinen. Lesen Sie die Etiketten und suchen für diese Herz gesunden Zutaten.

•  Beschränken Sie Ihre Natriumaufnahme auf unter 2400mg. pro Tag. Seien Sie vorsichtig bei verarbeiteten Lebensmitteln, weil sie oft hohe Natriumgehalt.

•  Prüfen der Produktkennzeichnung für Cholesterin Mengen. Ihre Gesamtcholesterinzufuhr sollte 200 mg nicht überschreiten. pro Tag.

•  Essen Sie mindestens eine fleischlose Mahlzeit jede Woche, wie von der Southern Illinois School of Medicine empfohlen.

•  Vermeiden Laden gekauften Bäckerei Lebensmittel. Diese Lebensmittel enthalten in der Regel gesättigten Fettsäuren, Cholesterin und Natrium.

•  Erhöhen Sie Ihren täglichen Ballaststoffaufnahme. Sie sollten 25 bis 35g essen. Ballaststoffe täglich, wie Faser kann Werte des schlechten Cholesterins zu verringern.

Tipps und Warnungen


  • Essen Sie mehr Haferflocken und Haferkleie. Diese Lebensmittel, zusammen mit Walnüssen, Mandeln, Fisch, Omega-3-Fettsäuren und Olivenöl, sind Lebensmittel, die Ihren Cholesterinspiegel senken kann, nach der Mayo-Klinik.
  • Verwenden Eiersatz beim Kochen.
  • Beim Essen, bestellen Saucen, Dressings und Saucen auf der Seite und sparsam verwenden und fragen Sie nach Margarine statt Butter.
  • Schwangere Frauen sollten pflanzliche Sterole und Stanole zu vermeiden, nach Michigan University.
  • Essen Sie nicht eine sehr fettarme Ernährung (weniger als 15 Prozent der Gesamtkalorien), Cholesterin zu senken. Diese Arten von Diäten kann Triglyceride erhöhen und das gute Cholesterin im Blut.
  • Nehmen Sie nicht Knoblauch den Cholesterinspiegel zu senken. Studien lassen nicht Knoblauch unterstützt zu diesem Zweck, und es kann Nebenwirkungen wie Sodbrennen und allergische Reaktionen haben, nach Michigan University.