XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Bandwurm-Infektion beim Menschen (genannt taeniasis) ist selten. Es ist in der Regel die Folge des Verzehrs von ungekochten Fleisch oder Fisch. Oft gibt es nur wenige oder keine Symptome, aber bestimmte Arten von Bandwürmern kann zu schweren Komplikationen führen. Typischerweise werden die Bandwurmeier aufgenommen und dann zu Larven im Darm wachsen. Ein voll gewachsen erwachsenen Wurm kann eine Länge von 15 bis 30 Meter erreichen. Der beste Weg, Vertragsbandwürmer zu vermeiden ist, richtig zu kochen und Essen, gute Hygiene und Händewaschen üben.

Ursachen


Bandwurm-Infektion ist die Folge des Verzehrs von Fleisch, das nicht richtig gekocht wurde. Verschiedene Arten von Bandwurm aus verschiedenen Arten von Fleisch kommen. Taenia saginata kommt aus Rindfleisch, kommt Taenia solium aus Schweinefleisch und Diphyllobothrium latum kommt von bestimmten Arten von Süßwasserfischen. Die Bandwürmer aus Rind-und Schweinefleisch können bis zu 30 Meter betragen. Der Schweinebandwurm Taenia solium kann von Mensch zu Mensch weitergegeben werden, wenn ein Kontakt mit dem Kot einer infizierten Person. Dies kann passieren, durch die Einnahme von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser, oder durch Berührung mit kontaminierten Oberflächen wie Möbel oder Kleidung zu berühren und dann den Mund.

Symptome


Die meisten Menschen mit Bandwürmern zeigen keine körperlichen Symptome. Die Diagnose von Bandwurm-Infektion, genannt taeniasis, tritt in der Regel, wenn ein Arzt untersucht Stuhl eines Patienten und findet Proglottiden (Wurmsegmente) oder Eier. Gelegentlich kann ein Patient aus Oberbauchbeschwerden, Appetitlosigkeit und Durchfall leiden. Manche Patienten sehen Schneckensegmente im Stuhl oder fühlen sich die Bewegung der Bandwurm bewegt sich durch den Anus.

Komplikationen


Die Larven des Schweinebandwurm, Taenia solium, kann eine sogenannte Zystizerkose, die Schaffung von Zysten in verschiedenen Teilen des Körpers führen. Die Larven durchbrechen die Wand des Darmes und zu reisen, um die Muskeln, Organe oder sogar das Gehirn. Die Zysten, die sie verursachen, je nach Lage, in weiteren Komplikationen wie Krampfanfälle, Herzproblemen führen und sogar verringert Vision oder Blindheit. Menschen, die den Fischbandwurm Vertrag kann anämisch werden, weil Diphyllobothrium latum absorbiert Vitamin B-12, die roten Blutzellen zu reifen können.

Heilung


Im Allgemeinen wird eine Einzeldosis eines oralen Medikament wird zur Behandlung von taeniasis. Niclosamid, Praziquantel und Albendazol gibt einige Medikamente, die verwendet werden können. Es sei denn, das Gehirn infiziert ist, wird in der Regel Zystizerkose unbehandelt. Ein Arzt kann ein Medikament mit Nebenwirkungen wie Entzündungen behandeln zu verschreiben.

Vorbeugung


Die National Institutes of Health (NIH) sagt, dass Bandwurm-Infektion ist heute selten, weil der Lebensmittel-und Tierschutzvorschriften. Dennoch ist es wichtig, gründlich zu kochen Fleisch auf eine Temperatur von mindestens 135 Grad Fahrenheit. Auch das Einfrieren Fleisch für eine lange Zeit kann die Chancen der Auftraggeber Bandwürmer senken. Vermeiden Sie essen Sushi aus Süßwasserfische gemacht. Schließlich üben gute Hygiene zu vermeiden Auftraggeber taeniasis von einer infizierten Person.