XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die Bauchspeicheldrüse ist ein Verdauungsorgan für die Produktion von Enzymen und Hormonen. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist die vierthäufigste Todesursache unter den Krebserkrankungen. Die 5-Jahres-Überlebensrate von jemandem mit Bauchspeicheldrüsenkrebs ist nur 5 Prozent.

Zeitrahmen


Die meisten Menschen mit Bauchspeicheldrüsenkrebs zeigen nur selten Anzeichen, bis die Krankheit zu einem fortgeschrittenen Stadium fortgeschritten und hat zu den nahe gelegenen Lymphknoten, Lunge und Leber metastasiert.

Die ersten Symptome


Die ersten Symptome eine Person bemerkt sind in der Regel Bauchschmerzen und Gewichtsverlust, aufgrund der Lage von wo Krebsmassen in der Regel zu bilden.

Gelbsucht


Über 80 Prozent der Menschen mit Bauchspeicheldrüsenkrebs zu entwickeln Gelbsucht, die Vergilbung der Haut und das Weiße in den Augen.

Andere Symptome


Da der Krebs fortschreitet, entwickeln manche Menschen blass gefärbten Stuhl, und erleben Rückenschmerzen, Übelkeit, Anorexie (Appetitlosigkeit) und Lethargie.

Zystadenokarzinom Symptome


Zystadenokarzinom ist die seltenste Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Krebszellen bilden Tumore in den hormonsezernierenden Teile der Bauchspeicheldrüse. Symptome von Zystadenokarzinom sind Schüttelfrost, Durchfall, hoher Mengen an Insulin, Schwäche und Schwindel.