XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Gibt es nach der Grippe Depression?

Depression ist eine anhaltende Gefühl der Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit, die auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen entstehen können. Obwohl die Grippe und Depressionen können gemeinsam auftreten, gibt es keine tatsächlichen Zustand bekannt als Post-Grippe Depression; man einfach die Wahrscheinlichkeit erhöht, andererseits.

Grippe und das Immunsystem


Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Depression und die Grippe sind miteinander verbunden. In einem Anfall von Grippe, wird das Immunsystem geschwächt ist. Ein geschwächtes Immunsystem hat, um Symptome wie Depressionen in Verbindung gebracht.

Depression als Ursache


Depression kann auch zur Schwächung des Immunsystems, was zu einer erhöhten Anfälligkeit der Grippe verantwortlich. Dies kann aufgrund des Ungleichgewichts in der Gehirnchemie mit Depressionen oder als Nebenwirkung von Antidepressiva assoziiert auftreten.

Eine Bilanz


Ein Gleichgewicht im Immunsystem sowie ein ausgewogenes Verhältnis von Gehirn Neurochemikalien - geistige und körperliche Gesundheit wird durch Gleichgewicht erhalten bleibt. Depression und körperliche Krankheit abzuschütteln Ihrer Waage.

Stress


Ein weiterer Faktor Verknüpfung Depression mit der Grippe ist der Schmerz, verminderte körperliche Aktivität und Stress, den Sie durchlaufen während Kampf gegen die Grippe. Depression kann nur eine natürliche Reaktion auf eine unangenehme Situation, die bei der Wiederherstellung nicht mehr sein wird.

Behandlung


In den meisten Fällen, die Behandlung von Grippe-Symptome und die Förderung einer schnellen Erholung ist im Umgang mit Depression von der Krankheit resultierenden ausreichend. Wenn die Symptome der Depression schwerer geworden und behindern Erholung, kann es notwendig sein, um medizinische Hilfe für die depressiven Symptome zu suchen.