XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

LADA oder latenter autoimmuner Diabetes, ist eine Art von Diabetes, die sich bei Erwachsenen zeigt. Obwohl LADA Aktien Ähnlichkeiten sowohl mit Typ-1-und Typ-2-Diabetes, folgt, eine Entwicklung und den Verlauf der Behandlung enger mit Typ-1-Diabetes. LADA wird manchmal auch als Typ 1.5 Diabetes bezeichnet.

Diagnose


Ein typischer Patient mit LADA ist im Alter von zwischen dreißig und fünfzig, haben ein normales Gewicht und sind oft nicht Insulin resistent. Etwa 10 bis 20% der Erwachsenen, die zunächst als Diabetes Typ 2, gekennzeichnet durch eine Insulinresistenz diagnostiziert tatsächlich LADA. Menschen mit LADA-Test positiv auf Antikörper, die ihre Beta-Zellen in ihrer Bauchspeicheldrüse angreifen.

Antikörper


Typ-1-Diabetes, auch als insulinabhängiger Diabetes oder juveniler Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, bei Antikörpern anzugreifen und zu beseitigen Beta-Zellen der Bauchspeicheldrüse. Das Ergebnis ist, dass eine Person mit Diabetes Typ 1 produziert wenig oder kein Insulin und Insulin spritzen müssen, um zu leben. Eine Person mit LADA wird positiv getestet für diese Auto-Antikörper, aber das Fortschreiten ist etwas langsamer als mit Typ 1. Es kann Jahre dauern, bis Insulin abhängig werden.

Fehldiagnose


Da Personen mit LADA dennoch eine gewisse Menge an Insulin, so können sie als erste mit Diabetes Typ 2 diagnostiziert werden. Oral diabetischen Medikamente, die die Insulinproduktion in der Bauchspeicheldrüse stimulieren kann effektiv für eine Zeit sein. Ernährung und Bewegung kann auch helfen, niedriger Blutzuckerspiegel. Einmal produziert die Bauchspeicheldrüse nicht mehr genug Insulin produziert, um das orale Arzneimittel zu reagieren, hören sie auf zu arbeiten.

Tests für LADA


Menschen mit LADA wird niedriger als normal Insulin-Produktion. Ein Basalinsulin Test wird dies zeigen, kann aber nicht endgültig sein, wie Menschen mit Typ-2-Diabetes haben auch Insulin-Produktion mit der Zeit vermindert. Tests für die verschiedenen Autoantikörper sind endgültig. Diese Tests werden als C-Peptid, und GAD-Antikörper-Tests. Niedriger als normal C-Peptid-Werte und positive GAD-Antikörpern bestätigen LADA.

Progression


LADA wird manchmal langsam einsetzt Typ 1. Dies ist, weil es die Progression des Typ 1, wie abgesenkt C-Peptid-Werte widerspiegelt. LADA-Patienten haben nicht die unmittelbare Notwendigkeit von Insulin wie die mit Typ-1-Diabetes, aber müssen in der Regel Insulin innerhalb von vier Jahren die Diagnose.

Behandlung


Wie bei jeder Art von Diabetes, die Behandlung ist, um den Blutzuckerspiegel auf normale oder fast normale Werte zu senken. Dies ist für zukünftige Komplikationen, wie Nerven-und Nierenschäden zu vermeiden. Ernährung und Bewegung sind zwei wesentliche Komponenten, die Senkung des Blutzuckerspiegels. Insulin-Injektionen wird schließlich notwendig werden und kann von der Diagnose empfohlen werden.

Insulin-Resistenz


Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Insulinresistenz zu beeinflussen, wie Alter und Schwangerschaft, auch die Tageszeit. Allerdings wissen die Menschen mit LADA nicht den Grad der Insulinresistenz, dass Menschen mit Typ-2-Diabetes haben.

Diät


Wie bereits erwähnt, wenn Sie mit LADA diagnostiziert werden, müssen Sie Ihre Ernährung achten. Niedrigen glykämischen Ernährung, kohlenhydratarme Diäten und fettarme Diäten oder eine Kombination der drei kann Ihnen helfen, Ihren Diabetes zu verwalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und einem Ernährungsberater über die Ernährung ist am besten für Sie.

Übung


Obwohl die meisten Patienten mit LADA sind nicht übergewichtig, ist Bewegung ein wertvolles Werkzeug. Muskelmasse besser als Fett verwendet Insulin, ob das Insulin injiziert oder Sie immer noch produzieren einige. Dies macht die Blutzuckerkontrolle erleichtern.

Sich testen


Wenn Sie mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde, sind schlank und haben Probleme die Kontrolle Ihrer Blutzuckerwerte mit Diät, Bewegung und orale Medikamente, fragen Sie Ihren Arzt über LADA. Sie haben möglicherweise eine C-Peptid oder GAD-Antikörpertest durchgeführt. Richtig zu diagnostizieren, welche Art von Diabetes helfen Sie Ihnen und Ihrem Arzt Ihre Behandlung planen.