XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Heparin ist ein Antikoagulans oder Blutverdünnungsmittel, das die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern Benutzer arbeitet. Das Medikament wird in der Behandlung von Blutgerinnseln in den Arterien, Venen und Lungen verwendet. Wie bei jeder anderen Art von blutverdünnende Medikamente, gibt es eine Reihe von Nebenwirkungen, die mit der Anwendung des Arzneimittels in Zusammenhang gebracht wurden.

Häufige Nebenwirkungen


Es gibt bestimmte häufige Nebenwirkungen, die nach der Verwendung von Heparin gemeldet wurden. Einige dieser Nebenwirkungen sind leichte Schmerzen, Rötungen, Hautveränderungen, leichtes Jucken der Füße und bläulich gefärbte Haut. Während diese gelten als die häufigsten Nebenwirkungen der Medikamente, nur dass sie Einfluss auf eine kleine Anzahl von Benutzern.

Schwere Nebenwirkungen


Leider haben einige Anwender berichteten auch einige schwere Nebenwirkungen als Folge der Verwendung dieser Medikamente. Einige dieser Nebenwirkungen sind plötzliche Schwäche oder Taubheit auf einer Seite des Körpers, plötzliche Kopfschmerzen, Probleme mit der Vision, Probleme mit der Sprache und Gleichgewicht, Schmerzen oder Schwellungen in den Beinen, Atembeschwerden, Fieber, Schüttelfrost, tränende Augen und Kopfschmerzen. Diese Nebenwirkungen werden als sehr selten und nur eine kleine Anzahl von Benutzern zu beeinträchtigen.

Wichtige Sicherheitshinweise


Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie allergisch auf Heparin oder wenn Sie eine schwere Mangel an Blutplättchen im Blut, die in unkontrollierten Blutungen führen haben werden. Infektion in der Auskleidung des Herzens, Bluthochdruck, eine Blutung oder Störung der Blutgerinnung, eine Magen-oder Darm-Erkrankung: Wenn Sie eine der folgenden Bedingungen, können Sie Dosierungsanforderungen anpassen oder übergeben Sie einen speziellen Test, bevor Sie die Medikamente haben , Lebererkrankungen oder wenn Sie Ihren Menstruationszyklus haben.

Verwendung


Heparin wird als Injektion in die Haut durch eine feine Nadel in eine Vene verabreicht eingefügt. Die Injektion wird immer von einer medizinischen Fach getan und sollte nie zu Hause oder auf eigene Faust durchgeführt werden. Achten Sie darauf, nur jede Nadel eine Zeit und der verwendeten Spritzen in einem hygienisch und sicher entsorgt. Im Verlauf der Behandlung, werden Sie brauchen, um konstante Bluttests gegeben, um sicherzustellen, das Medikament richtig.

Warnung


Wenn Sie eine der in diesem Artikel genannten Nebenwirkungen auftreten, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Wenn Sie eine Dosis des Medikaments vergessen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt für Anweisungen, die Behandlung fortzusetzen.

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie glauben, dass Sie auf Heparin überdosiert haben.