XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Rhinitis ist eine Entzündung der Nasenschleimhaut. Die häufigste Form der allergischen Rhinitis, die eine Antwort auf eine allergische Reaktion ist. Allergischer Rhinitis betrifft 15 Prozent der Bevölkerung zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die einfache Form dieser Erkrankung ist nicht lebensbedrohlich, aber es kann Ihre Lebensqualität beeinträchtigen.

Anleitung


•  Beachten Sie die charakteristischen Symptome der Rhinitis. Es wird durch eine verstopfte Nase, Ausfluss, Juckreiz und Niesen markiert. Die Ohren, Augen, Nasennebenhöhlen und Rachen kann auch ähnliche Juckreiz und entlastet, wenn sie betroffen sein.

•  Besorgen Sie sich eine ausführliche Geschichte, die Ätiologie der Rhinitis zu bestimmen. Es ist wichtig, die Dauer, die Art und der Zeitpunkt der Symptome zu bewerten, um mögliche Auslöser zu finden. Diese können Medikamente, genetische Neigung, Umwelteinflüssen und Belastungen am Arbeitsplatz.

•  allgemeine körperliche, die auf der Nase konzentriert sich aber auch den Ohren, Augen, Hals, Lunge, Hals und Haut. Dies wird meistens aus einem Nasen Prüfung mit einem Speculum oder Otoskop mit Nasenadapter.

•  Verhalten Allergietests. Die häufigsten Methoden sind Allergie-Hauttests, die sofortige Überempfindlichkeitsreaktionen und in-vitro-Tests, wie dem Radioallergoabsorbanztest, die das Verhältnis von spezifischen IgE auf einzelne Allergene misst bietet.

•  Nehmen Röntgenaufnahmen, um mögliche strukturelle Anomalien als Ursache der Rhinitis bewerten. Dies ist normalerweise ein Sinus-Serie, die Caldwell, Waters und Seitenansichten sowie möglicherweise eine Seitenansicht des Halses sind für Anomalien des naspharynx wie adenoiden Hypertrophie zu überprüfen.