XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie man den richtigen Korrektursicht-Augenchirurgie wählen

Laser-Augenchirurgie ist so weit fortgeschritten, dass die Gläser vielleicht eines Tages nicht mehr als Museumsstücke sein werden. Wenn Sie erwägen, ein Verfahren sind, lesen Sie die verschiedenen Vor-und Nachteile der Optionen, bevor sie sich.

Anleitung


•  Korrektive Augenchirurgie begann in den USA mit Radial-Keratotomie, RK. Es besteht aus Schneiden Schnitte in der Hornhaut, um die Augenoberfläche zu glätten, um Kurzsichtigkeit zu korrigieren. Leider verursacht es Probleme mit Nachtsicht und in großen Höhen. Es ist nicht in US beliebt mehr, sondern ist bei grenzüberschreitenden Kliniken in Mexiko nach wie vor zur Verfügung.

•  Refraktive Chirurgie, PRK, wurde von der Food and Drug Administration für den Einsatz in den Vereinigten Staaten im Jahr 1995 zugelassen Es war das erste Laserkorrekturverfahren, die direkt abträgt Augengewebes zu Vision zu korrigieren. Zuerst wird die obere Schicht, das Hornhautepithel, wird entfernt. Die Cornea neu geformt wird, und dann das Epithel gelassen nachwachsen. PRK ist immer noch die Operation der Wahl, wenn Ihre Hornhaut ist außergewöhnlich dünn. Im Assisted Laser subepithelialen Keratektomie (LASEK) wird das Hornhautepithel entfernt, bewahrt und ersetzt.

•  Mit in-situ-Keratomileusis (LASIK) Laser-Unterstütztes entfernt der Chirurg eine dünne, Flügelklappe in der Oberfläche des Auges. Die Klappe umgedreht wird, und ein Laser formt dann das Auge. Die Klappe wird wieder in Kraft gesetzt, wo es wie ein natürlicher Verband wirkt. Der große Vorteil der LASIK über anderen Optionen ist, dass es wenig Unbehagen und die Prozedur heilt vollständig in Stunden. Wavefront LASIK führt eine ausgefeilte Lichtwelle Analyse, wie das Auge sieht. Blattlose LASIK verwendet eine andere Laser, um die Klappe zu schneiden. Manchmal wird dies als Intra.

•  Augenoperation, die auch als Nearvision CK bekannt ist, wurde im Jahr 2002 der FDA zugelassen Es lindert Weitsicht, die sowohl Weitsichtigkeit und altersbedingte Presbyopie. Nearvision CK verwendet niedrige Wärmeradiowellen, um Kollagen in der Peripherie der Hornhaut zu schrumpfen, so dass das Auge zum Scharf.

•  Skleraexpansion Bands sind ein Satz von vier kleinen Implantate direkt unter der Sklera, der weiße Teil des Auges, und außerhalb der Cornea. Sie helfen, die Augen, um Alterssichtigkeit durch Dehnung der Sklera zu widerstehen. Sie werden in Europa, haben aber noch nicht hier zugelassen.

•  Eine andere chirurgische Mittel ist, um implantierbare Linsen, die ähnlich wie Kontakte zu machen. Diese wurden erstmals von der FDA im Jahr 2004 genehmigt Hornhäute Deine Augen "an Ort und Stelle belassen. Diese Implantate werden über sie gelegt. Refraktive Linsenaustausch (RLE) ist wie Kataraktchirurgie. Doch anstatt das Entfernen eines trübe Linse, RLE ersetzt ein fehlerhaftes, aber klare Linse mit einem, das Licht richtig bricht. Einige Objektiv Optionen gehören bifocals, die Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit korrigieren können. RLE hat ein höheres Risiko für Komplikationen als Laser-Augenchirurgie.