XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Arten der Ethikkodex für Health Care Karriere

Medizinische Ethik haben einen langen Weg in den letzten 100 Jahren. Während des 20. Jahrhunderts, wurden medizinische Versuche an ahnungs Teilnehmer und aggressiver wurden destruktiven Verfahren wie frontale Lobotomie als legitim Behandlung durchgeführt. Healthcare-Anbieter sind in der einzigartigen Position, die Fürsorge für andere gesetzt, und das gibt ihnen eine Menge Energie. Healthcare-Anbieter sind nun durch eine Reihe von ethischen Richtlinien von der American Medical Association entwickelt gebunden. Die Diskussionen der medizinischen Ethik beginnen mit vier Grundprinzipien.

Autonomie


Die Menschen haben ein Recht, Entscheidungen darüber, was passiert, um ihren Körper zu machen. Erwachsene, die kompetent sind und informierte können Behandlungen zu verweigern, wie sie wollen. Um Thesen Entscheidungen zu treffen, müssen Gesundheitsdienstleister vollständig die Risiken und Vorteile mit Behandlungen verbunden zu erklären. Healthcare-Anbieter dürfen nicht versuchen, die Patienten zu akzeptieren oder abzulehnen eine Behandlung zwingen. Die Patienten können manchmal Entscheidungen treffen, die im besten Interesse ihrer Gesundheit nicht. Healthcare-Anbieter müssen diese Entscheidungen zu akzeptieren.

Beneficience


Healthcare-Anbieter müssen die Absicht, einen Nutzen bieten, sowohl den einzelnen Patienten und für die Gesellschaft als Ganzes. Das bedeutet, im Gesundheitswesen müssen umfassende Kenntnis der Gesundheits zu erhalten und behalten ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand. Was kann gut sein für einen Patienten bedeutet nicht, es wird unbedingt gut für einen anderen. Medizinisches Fachpersonal sollte Entscheidungen auf einer von Fall zu Fall zu machen.

Schadensvermeidung


Einfach gesagt, dieses Prinzip mittels nicht schaden. Medizinisches Fachpersonal sollte nie bewusst ihre Patienten oder anderen zu schaden in der Gesellschaft. Medizinisches Fachpersonal sollte auch bewusst sein, die Lehre von der doppelten Wirkung. Der Begriff Doppeleffekt bezieht sich auf eine Behandlung, die unbeabsichtigt Schaden zufügt. Zum Beispiel die Verwaltung Morphin zu einer todkranken Patienten, ihre Schmerzen zu lindern könnte negativ auf ihre Atemwege.

Gerechtigkeit


Medizinisches Fachpersonal sollte Betreuung in einer fairen und gerechten Weise zu verwalten. Die medizinische Versorgung ist eine knappe Ressource, die von vielen Menschen benötigt wird. Medizinisches Fachpersonal sollte sich bewusst sein, von Rechten und Pflichten, konkurrierenden Bedürfnisse und mögliche Konflikte mit geltenden Gesetzen. Aus diesem Grundsatz folgt, dass Gesundheitsdienstleister sollten nicht übergehen eine verarmte Notaufnahme Patienten, eine wohlhabende Spender Krankenhaus behandeln.