XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Über Diabetes in Indien

Im Jahr 2004, dem MV Klinik für Diabetes und Diabetes-Forschungszentrum in Chennai, Indien, schloss der erstmals auf Diabetes in Indien zu studieren. Laut der Website, Diabetes Indien, die Studie folgte fast 11.000 Männer und Frauen als mit hohem Risiko für Diabetes für drei Jahre. Die Ergebnisse zeigten eine beunruhigende Wahrheit: rund 35 Millionen Inder leiden unter Diabetes, und die Zahl der Menschen mit der Krankheit hat 20-mal in 20 Jahren zugenommen.

Prozent der Inder mit Diabetes


Der Anteil der Bevölkerung mit Diabetes in Indien und Südost-Asien als Ganzes ist um rund 15 Prozent, im Vergleich zu 6 Prozent der Bevölkerung der westlichen Welt. Diabetes ist die zweite Hauptursache von Herzerkrankungen in Indien, an zweiter Stelle nach Rauchen. Die Studie fand heraus, dass, zusätzlich zu den Fällen, die jedes Jahr festgestellt werden, nicht diagnostiziert mindestens 13,3 Millionen Fälle. Forscher glauben, dass Zahl, die gleich mehr als 50 Prozent der Inder leben in ländlichen Indien und 30 Prozent in indischen Städten ist. Diese hohe Rate ist auf eine hohe Anfälligkeit für umweltbedingte Risikofaktoren; Urbanisierung, die verminderte körperliche Aktivität geführt hat; Fettleibigkeit; und Veränderungen in der Ernährung.

Diabetes Auswirkungen auf den indischen Kultur


Dieser Anstieg der Diabetes hat eine Reihe von Problemen, für ein Land, in dem nur die Reichen haben Krankenkassen erstellt. Die New York Times berichtet, dass viele Menschen haben hart für Jahre gearbeitet, um ihre Lebensqualität zu verbessern, nur um die meisten ihrer Einkünfte und Ersparnisse ausgeben Behandlung der Diabetes, die mit einem wohlhabenden indischen mehr-Lebensstil zu kommen scheint. Familien sind oft gezwungen, zwischen Wahrung ihrer wirtschaftlichen Status oder der Kontrolle von Diabetes ein Familienmitglied zu wählen. Da immer mehr Inder bekannt werden der Krankheit, gibt es mehr Interesse am Lernen, wie man Diabetes zu verhindern, bevor es auftritt.

West Diabetes-Behandlung


Im Westen würden Ärzte empfehlen, dass jemand mit Prä-Diabetes mehr Bewegung zu bekommen, reduzieren auf Fette und Zucker und vielleicht ein Medikament Therapie beginnen. Aber nach einem Artikel in Rediff - India Abroad, weil Inder neigen dazu, verschiedene biochemische Funktionen, die das Risiko von Diabetes erhöhen können, Western-Behandlungen und Verhinderungen oft nicht in Indien zu arbeiten. Die meisten Inder sind nicht fett und sind bereits auf vegetarische Ernährung, die reich an Kohlenhydraten und Ballaststoffen sind. Aber Inder sind auch sehr resistent gegen Insulin. Dies, gepaart mit der Tatsache, dass Diabetes neigt dazu, in einem früheren Alter in Indianer als im Westen zu beginnen, macht Diabetes eine große Bedrohung für die Bevölkerung.

Fragen über die richtige Behandlung


Forscher fragten sich, ob die westlichen Empfehlungen zur Prävention oder Kontrolle von Diabetes wäre für die indische Bevölkerung zu arbeiten. Nach Diabetes Indien, aber nach der dreijährigen Studie, einigten sich die teilnehmenden Ärzte, dass die Primärprävention von Diabetes in nicht-übergewichtigen Indianer konnten durch Änderung der Ernährung der Person, beginnend eine Übung Regime und durch die Einnahme von Medikamenten erreicht werden.

Indian Task Force für Diabetes Care


Die indische Task Force für Diabetes Care in Indien aus 300 Fachärzte für Diabetes-Behandlung und einem International Advisory Board, die International Diabetes Federation und der Weltgesundheitsorganisation Beamten umfasst eine Gruppe gemacht, hat sich mit speziell auf die Belange der indischen Diabetiker Empfehlungen kommen. Dazu gehören mehr Bewegung, Schneiden Portionsgrößen der traditionellen Lebensmittel und Änderungen an traditionellen Rezepten. Die Empfehlungen sind: separate Richtlinien für Vegetarier und Nicht-Vegetarier. Zusätzlich wird diabetischen Bildung für diejenigen, die in Hochrisikogruppen empfohlen.

Die Zukunft der Diabetes Control in Indien


Wie eine größere Anzahl von Ärzten in Indien, um bei Diabetes spezialisiert beginnen, werden sie in der Lage, mehr Indianer über die Ursachen, Prävention und Behandlung von Diabetes zu erziehen. Bis dahin wird Diabetes weiterhin ein ernstes Problem in diesem sich schnell entwickelnden Land.