XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Darmspülung, die auch als Colon-Hydrotherapie, ist ein Verfahren, bei dem Chemikalien und Temperatur reguliert Wasser in den Dickdarm in der Bemühung des Entfernens Abfälle, die im Dickdarm angesammelt hat eingeführt. Das Wasser erweicht und lockert die Abfälle, die bei deren Evakuierung führt. Die Internationale Vereinigung der Colon-Hydro (I-ACT) verlangt, dass die Hersteller von Darmspülungen Geräte Register mit der Food and Drug Administration (FDA) für die Regulierung und Sicherheit. Das I-ACT setzt auch Leitlinien für die Darmspülung vor, um die Sicherheit des Kunden und Betreiber zu gewährleisten.

Richtlinien


Die Einrichtungen und Eingriffsraum sollte so sauber und steril wie möglich gehalten werden. Dies wird helfen, den Client und Operator aus der Übertragung von Krankheiten zu schützen. Haben eine Freisprecheinrichtung Waschbecken, Flüssigseife und Papierhandtücher zum Händewaschen. Ein WC und Dusche sollte auch im Eingriffsraum befinden für Kunden, ausschließlich. Papierhandtücher sollten für die Kunden geliefert werden, um sich nach der Darmspülung Verfahren reinigen. Saubere Kleider, Bademäntel und Handtücher sollten für die Kunden zur Verfügung gestellt werden.

Procedures


Assist den Client mit Überrollen auf seine Seite. Die erste Phase der Darmspülung Verfahren wird massiert den unteren Bauchbereich. Der Betreiber sollte die persönliche Schutzausrüstung zu tragen wie den einmaligen Gebrauch Handschuhe und einem sauberen Plastikschürze, sich und ihre Kleidung sauber zu halten. Als nächstes stellen Sie den Client mit Tüchern und einmaligen Gebrauch Handschuhe und ihm oder ihr helfen, legen Sie eine sterile Einmalgebrauch Katheter in das Rektum. Ein Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden, um das Einführen des Katheters zu unterstützen. Schrittweise einzuführen gefiltert, Schwerkraft oder Druck zugeführte Wasser in den Dickdarm. Die Wassertemperatur sollte geregelt und sollte möglichst nahe an der normalen Körpertemperatur wie möglich sein. Dies wird thermischen Schock oder Verbrennungen zu vermeiden. Die optimale Temperatur sollte 94-100 Grad Celsius sein. Sauerstoff und Kräuter können zusätzlich zu dem Wasser für die Patienten, die Ozon-Therapie verwendet werden. Natürliche Evakuierung von Kot sollte nach Wasser beginnen wird in den Dickdarm eingeführt. Die Sitzung sollte etwa 45 Minuten dauern und verwenden 3-4 Liter Wasser. Nach Abschluss der Darmspülung, entsorgen Tücher, Handschuhe und den Katheter in Mülltonnen. Waschen und trocknen Sie die Hände gründlich.