XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Physikalische Therapie: Schmerzskala

Während Schmerz ist sehr subjektiv, existiert eine vergleichende Schmerzskala, um das Niveau und die Schwere der Schmerzen eines Patienten zu bestimmen. Angehörige der Gesundheitsberufe, einschließlich Physiotherapeuten, messen Schmerzen auf einer Skala von 0-10.

Ob Sie leiden unter täglichen Kopfschmerzen, oder Sie haben einen drastischen Verletzungen erlebt haben, können Schmerzen besorgniserregend sein. Physikalische Therapie kann helfen, die Schmerzen lindern von Bewegung und Funktion der verschiedenen Körperbereiche. Therapeuten arbeiten in der Regel um die Quelle des Schmerzes zu bestimmen, während die Patienten sind für die Größe ausdrücken verantwortlich. Mit Hilfe einer Schmerzskala kann helfen Physiotherapeuten entscheiden, welche Verfahren, Übungen und Behandlungen, die mit jedem einzelnen Patienten zu verwenden.

Kommunikation


Sie müssen in der Lage, offen mit Ihrem Physiotherapeuten zu kommunizieren. Andernfalls kann zu weiteren Verletzungen führen. Übertreiben oder herunterzuspielen Ihre Schmerzen Ebene kann Ihr Therapeut Zeit gekostet und kostet Geld.

Achten Sie auf die Art und Weise Ihr Körper fühlt und, wenn es hilft, halten Sie ein Tagebuch über Ihre Schmerzen Ebenen. Bestimmte Übungen kann schwierig sein, zu vervollständigen, wenn Ihre Werte sind irgendwo zwischen 4 und 6. Sie Ihren Therapeuten, beschreibt den Grad der Schmerzen, die Sie fühlen, und sie werden Ihre physikalische Therapie-Programm einzustellen.

Beschreibt Schmerzen


Jeder Mensch reagiert anders auf Schmerzen, so kann es schwer zu erklären sein. Überlegen Sie, wie Ihre Schmerzen beeinflussen Sie und wenn Sie irgendwelche anderen Symptome haben. Ihr Physiotherapeut wird Sie bitten, zu einer Schmerzskala beziehen, um zu beschreiben, wenn die Schmerzen begannen, als auch, wie lange er dazu neigt, dauern. Wenn bestimmte Aktionen verschlimmern oder verbessern Sie Ihre Kondition, wird diese Ihnen helfen Ihren Therapeuten wissen, wie man helfen.

Stufen 0-3


Die ersten vier Ebenen anzuzeigen, leichte Schmerzen, bis auf 0, was keine Schmerzen gibt an, bei allen. Stufen 1-3 werden verwendet, um sehr mild, unangenehme Gefühle zu beschreiben. Diese Werte der Schmerzen können mit Medikamenten und anderen beruhigenden Optionen verwaltet werden, und sie sind leicht zu adaptieren sind. Beispiele für 1-3 Schmerzpegel könnte eine zufällige Schnitt oder ein Mückenstiche gehören. Physikalische Therapie ist nicht traditionell für Schmerzen Ebenen dieser Bedeutung notwendig.

Stufen 4-6


Sie können physikalische Therapie suchen, wenn Sie in einer der drei folgenden Ebenen leiden unter Schmerzen. Ebenen 4-6 können vom belastend für intensive reichen. Dieser Schmerz ist viel stärker spürbar, und Sie können mit der Verwaltung beschäftigt, den Schmerz zu werden. Alles, was von einer Knöchel oder Beinverletzung zu starken Rückenschmerzen können mit Ihrem Tagesablauf stören. Therapeuten werden Sie bitten, Ihre Schmerzen beschreiben, bevor sie anleiten, wie bestimmte Bereiche trainieren. Die Therapie wird die schwach und belastet Teile des Körpers zu stärken, was zu einer besseren Wohlbefinden.

Stufen 7-10


Wenn Sie Schmerzen, die überall 7-10 reicht fühlen, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Sie können verlangen, verschreibungspflichtige Schmerzmittel, Operationen oder anderen schweren Behandlungen. Schmerzen 7-10 kann Ihr Leben verbrauchen können und lassen Sie nicht in der Lage, normal zu funktionieren. Beispiele für diese intensiv, quälenden Schmerzen kann von Geburt an Verletzungen, die aus einem Autounfall liegen. Mit Schmerzen von diesem Kaliber nicht sofort mit physikalischer Therapie behoben werden. Allerdings, wenn Ihre Schmerzen verwaltet, können physikalische Therapie genutzt werden, um Ihren Körper zu einem gesunden Zustand wiederherzustellen.