XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Eine Migräne-Kopfschmerz tritt meist als pochende Schmerzen in der Stirn oder an den Schläfen und ist oft auf einer Seite des Kopfes. Es umfasst Gefühl von Übelkeit, Depression und Lichtempfindlichkeit oder andere Sehstörungen. Viele Dinge können Migräne auslösen, darunter auch bestimmte Arten von Speisen oder Getränken und dem Stress und Belastung des Tages. Steuern Sie Ihre Ernährung und Verwaltung einer flexiblen Zeitplan hilft viel bei der Verhinderung Migräne.

Hintergrund.


Migräne ist eine chronische Krankheit, die auf bestimmte Veränderungen im Gehirn verbunden ist. Es wird durch Erweiterung der Blutgefäße und der Freisetzung von Chemikalien aus den Nervenfasern, die um die Blutgefäße der Spule verursacht wird. Laut National Headache Foundation, ist Migräne häufiger als Krankheiten wie Diabetes und Herzfehlern. Studien zeigen, dass Migräne ist erblich.

Behandlung


Obwohl viele Medikamente sind erhältlich über den Zähler und von den Ärzten für die Behandlung von Migräne verschrieben, versuchen viele Menschen, um Drogen zu vermeiden und wollen ein paar schnelle Heilmittel loswerden Migräne zu bekommen. Studien zeigen, dass Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine und Kräuter auch bei der Heilung von Migräne helfen. Nahrungsergänzungsmittel liegen irgendwo zwischen traditionellen und nicht traditionellen Kopfschmerzen Therapien. Die meisten sind Vitamine, Kräuter-und Pflanzenpräparate. Mehrere Vitamin-Ergänzungen wie Vitamin C, Vitamin B6, Cholin, Tryptophan und Niacin oder Magnesium untersucht und festgestellt, hilfreich bei der Verwaltung Kopfschmerzen sein. Aber Vitamine können schädlich sein, wenn Dosis zu hoch ist. Kräutern und Pflanzen wie Mutterkraut, Ingwer und Ginkgo nicht nur Migräne heilen, sondern entspannen Sie Ihren Körper.

Methoden für die Quick Relief


Bestimmte Düfte sind beruhigend und kann bei der Lockerung Migräne helfen. Nehmen Sie ein Bad unter Verwendung dieser Pfefferminze und Kamille, oder Kerzen mit diesen Duftstoffen in Ihrem Haus anzuzünden. Massieren Sie Ihren Kopf mit Oliven-, Kokos- oder Senföl. Die besten Ergebnisse erzielen, erwärmen das Öl ein wenig und fragen jemanden, der es auf den Kopf zu massieren. Massage entspannt die Muskeln, löst Verspannungen in den Sehnen und andere Weichteile, verbessert die Durchblutung und erhöht die Sauerstoffaufnahme. Warme Bäder mit Eukalyptus, Wintergrün und Pfefferminze auch helfen.

Andere Behandlungen, die für schnelle Hilfe sind Fußbäder empfohlen werden; gerade in einer bequemen Position sitzen und legen Sie die Füße in einen Eimer mit heißem Wasser. Eine Kältepackung Danach gelten im Nacken und auf der Stirn und dann eine heiße Dusche.

Andere Dinge, die Migräne helfen werden liegend in einem dunklen, ruhigen Raum, mit einer starken Tasse Tee oder Kaffee und viel Wasser zu trinken. Akupunktur und Übungen wie Yoga auch lindern Migräne.