XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Männer über 50 erleben häufig, Schmerzen beim Wasserlassen und Schmerzen im Beckenbereich zurück oder haben könnte Prostatakrebs. Um dies zu testen, ein Arzt einen PSA (Prostata-spezifisches Antigen)-Test durch Entnahme einer Blutprobe. Erhöhte Ergebnisse aus dem Test könnte die Notwendigkeit für Follow-up-Tests, um eine Diagnose von Prostatakrebs zu suggerieren. Da einige Faktoren des Lebensstils kann die PSA-Werte zu erhöhen, die eine falsche Höhe, Männer, die den Test benötigen, um für ihre PSA-Test vorzubereiten.

Anleitung


1. Geben Sie Ihrem Arzt eine Kopie der sowohl Ihre medizinische Vorgeschichte und alle Medikamente, die Sie zur Zeit einnehmen. Folgen Sie seinen Anweisungen in Bezug auf, ob die Einnahme von Arzneimitteln vor dem Test zu stoppen. Einige Chemotherapeutika führen zu geringeren PSA-Test Ergebnisse als die tatsächlich im Körper.

2. Vermeiden Sie körperliche Aktivitäten, die unnatürlichen Druck auf die Genitalien gelten. Stopp-Aktivitäten wie Radfahren und Reiten für drei Tage vor der PSA-Test. Druck auf die Prostata kann fälschlicherweise erhöhen die PSA Testergebnisse.

3. Ich habe keine Sex für mindestens 24 Stunden vor dem Test. PSA-Test Ergebnisse nach ein Mann ejakuliert nicht genau reflektieren die PSA-Werte im Blut.

4. Fragen Sie Ihren Arzt, um die PSA-Test vor einer digitalen rektalen Untersuchung (DRE), die die Ergebnisse einer PSA-Test ändern können planen. Ein DRE kann jedoch Prostatakrebs zu diagnostizieren.