XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Morbus Crohn ist eine Form der entzündlichen Darmerkrankung (IBD), die durch Entzündung, Schmerzen und Krämpfe im Magen-Darm-Trakt ist. Obwohl es keine spezifischen Bluttest für die endgültige Diagnose von Krankheiten, können bestimmte Erkenntnisse seine Präsenz zeigen.

Blutuntersuchungen


Ärzte können Blutproben für Verdachtsfälle von Morbus auf der Grundlage physikalischer Untersuchungsbefunde und die Anwesenheit von offensichtlichen Symptome zu bestellen, nach der American Academy of Family Physicians (AAFP). Allerdings Bluttests allein kann nicht überprüfen das Vorhandensein der Krankheit.

Blood Test Würdigung


Die AAFP zitiert bestimmten Bluttestergebnisse, die Crohn-Krankheit zeigen können, auch Vitaminmangel, Anämie (Mangel an gesunden roten Blutkörperchen), erhöhte Entzündungsindikatoren und Salz Ungleichgewichte.

Blut Antikörper


Ärzte können auch Bluttests zu verwenden, um das Vorhandensein bestimmter Antikörper, die Morbus unterscheiden von anderen Formen der IBD zu erkennen, berichtet Mayo Clinic. Nicht alle Patienten mit Morbus Crohn Jedoch weisen diese Antikörper.

Zusätzliche Tests


Mayo Clinic zitiert zusätzliche Testmethoden für Morbus Crohn, einschließlich Sigmoidoskopie (Sichtprüfung des Sigmas), Koloskopie (Untersuchung und Gewebeentnahme des gesamten Dickdarms), Barium Einläufe und den Nachweis von Blut im Stuhl.

Überlegungen


Personen mit Morbus bezogenen Antikörper in ihrem Blut nicht wirklich Morbus Crohn, stellt Mayo Clinic.