XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Morbus Crohn ist eine Erkrankung, die durch eine entzündete Gastrointestinaltrakt verursacht. Die Erkrankung verursacht Schwellungen in den unteren Darm, Bauchschmerzen und häufigen Stuhlgang. Obwohl Medikamente zur Verfügung zu behandeln Morbus, ist es wichtig, die richtigen Lebensmittel zu essen. Vermeidung von Lebensmitteln, die den Magen verschlimmern hilft, die Symptome der Erkrankung zu reduzieren.

Lebensmittel zu vermeiden


Auch wenn rohes Obst und Gemüse sind mit Nährstoffen belastet, ist es schwierig für den Magen, um sie zu verdauen. Dies kann dazu führen, Ihren Darm zu entzünden und machen Sie Ihren aktuellen Morbus Symptome verschlimmern. Wenn Sie Gemüse zu essen entscheiden, bereiten sie auf eine andere Weise. Versuchen Dämpfen oder Dünsten, ihre Verdaulichkeit zu verbessern. Fried Lebensmittel sind auch hart auf den Magen und sollte vermieden werden. Wenn Sie im Restaurant zu essen, fragen Sie nach Ihrem Fleisch gebacken oder gegrillt werden. Würzige Nahrungsmittel können die Magenverstimmung und sollte begrenzt sein, um verschärft Symptome zu vermeiden. Andere gassy Lebensmittel sind Nüsse, Bohnen und Mais.

Begrenzen Sie Ihre Milch-Aufnahme


Milchprodukte können Ihren Darm reizen, vor allem, wenn Sie Lactose-Intoleranz sind. Soja-Milch und Käse können die Darm-Probleme, die aus Milch führen zu zügeln. Statt zu essen Eis, versuchen Sorbet zum süßen Genuss. Joghurt sollte vermieden werden. Nehmen Sie Vitamin-Ergänzungen, wenn Sie noch die Vorteile der Live-und aktiven Kulturen im Joghurt gefunden werden soll.

Erhöhen Sie Flüssigkeiten und vermeiden Dörr


Durchfall bringt Sie dazu, wichtige Nährstoffe für gesunde Rest verlieren. Deshalb trinken Sie viel Wasser ist notwendig, um Morbus Symptome einzudämmen. Kaffee, sollten Energy-Drinks und Alkoholkonsum reduziert werden oder vollständig aus Ihrer Ernährung entfernt. Dadurch wird vermieden, Austrocknung und Durchfall. Obwohl Energie-Drinks behaupten, mehrere vorteilhafte Vitamine haben, wird der kohlensäurehaltige Getränke führen, dass Sie Gas haben. Dies kann zu einer Magenverstimmung führen.