XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Hämorrhoiden Behandlung mit Antibiotika

Hämorrhoiden sind schmerzhaft, Juckreiz und manchmal Blutungen Analvenen. Sie kann innerhalb und außerhalb des Anus auftreten und oft lösen auf ihren eigenen, ohne Behandlung. Allerdings werden einige Fälle von Hämorrhoiden schmerzhaft anschwellen und wird die Behandlung erfordern, um die Hämorrhoiden entfernen oder um Infektionen zu bekämpfen. Für Hämorrhoiden, die nicht selbst Entschlossenheit tun, kann die Behandlung mit Antibiotika zur Bekämpfung von Infektionen und Entzündungen zu reduzieren, so dass das Gewebe der Zeit, um zu heilen.

Ursachen


Hämorrhoiden können Ursache von Alterung, Übergewicht, Schwangerschaft, Pressen beim Stuhlgang, Analverkehr, sitzen auf der Toilette für längere Zeit und chronischer Durchfall oder Verstopfung. Nach der Mayo Clinic, kann eine Tendenz zu Hämorrhoiden entwickeln vererbt werden.

Vorherrschen


Laut der Website Hemorrhoid.net beeinflussen Hämorrhoiden bis zu 89 Prozent aller Amerikaner zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben. Sie neigen schlimmer mit dem Alter zu erhalten und werden am häufigsten bei Menschen über 40 gefunden.

Symptome


Nach der Mayo Clinic, die Symptome von Hämorrhoiden sind Schmerzen, Juckreiz, Schwellungen und Blutungen im Bereich des Anus, sowie Austritt von Fäkalien. Interne Hämorrhoiden verursachen oft blutiger Stuhl, aber keine anderen Symptome.

Behandlung


Behandlung von Hämorrhoiden mit over-the-counter Cremes, die Blutgefäße schrumpfen und Schwellungen zu reduzieren ist oft genug für die Hämorrhoiden in wenigen Tagen zu heilen. Manchmal kann antibiotische Cremes wirksame Behandlungen. In einigen Fällen wird dies nicht genug, um die Heilung zu fördern. Laut Internist Dr. Gabe Mirkin, sind anhaltende Hämorrhoiden in der Regel mit Bakterien infiziert und kann mit einem Kurs von Antibiotika behandelt werden. Selbst mit einer Operation, um die Hämorrhoiden entfernen, wird es oft zurück. Die Behandlung mit Antibiotika wird die Infektion zu beseitigen und damit das Gewebe ohne Operation heilen.

Antibiotikaresistenz


Viele Ärzte werden nur Antibiotika verschreiben als letztes Mittel, nach den Centers for Disease Control and Prevention. Während topisches Antibiotikum Cremes können wirksam zur Behandlung von Hämorrhoiden und nicht die Chancen der Antibiotikaresistenz zu erhöhen, sollten orale Antibiotika sparsam verwendet werden, da sie ein erhebliches Risiko tragen. Einnahme von Antibiotika, wenn sie nicht ausdrücklich benötigt werden erhöht Ihre Anfälligkeit für gefährlicher, behandlungsresistente Bakterienstämme. Dies kann eine erhebliche Bedrohung für Menschen mit wiederkehrenden Hämorrhoiden Infektionen, die mehrere Kurse von Antibiotika erfordern posieren. Für diese Menschen ist eine Operation über Antibiotika empfohlen, nach der CDC.