XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Der Ischiasnerv ist aus einem Bündel von kleineren Nervenfasern Verlassen der unteren Lendenwirbelsäule und Reisen nach unten durch das Becken und in den Beinen besteht. Einklemmen oder Einklemmung dieses Nerven von der Nähe Strukturen können eine Vielzahl von unangenehmen Symptomen führen.

Schmerzen im Gesäß


Es ist üblich, dass ein Ischiasnerv eingeklemmt, um Schmerzen im Gesäß vor allem in dem Bereich, wo der Ischiasnerv tritt in die Becken und Kreuze (oder Maschen) mit dem M. piriformis verursachen.

Beinschmerzen


Der Ischiasnerv verläuft entlang der Rückseite des Beines. Somit kann jeder Reizung der Nerven, einschließlich Reizung durch Ischiasnerv Impingement verursacht, können Schmerzen verursachen und Irritationen über den Rücken des Beines und sogar bis in die Zehen.

Leg Taubheit


Ein Ischiasnerv eingeklemmt, zusätzlich zu verursachen Schmerzen in den Beinen, kann Taubheit im Bein verursachen, wenn die Nervenfasern sind ausreichend gereizt oder beaufschlagt. Leg Taubheit oft im Wechsel mit Episoden von Schmerzen in den Beinen.

Schmerzen im unteren Rücken


Die Nervenfasern, die schließlich zusammenschließen, um Make-up der Ischiasnerv Ausfahrt der unteren LWS-Bereich des Rückens. Diese Nervenwurzeln können oft durch eine Vorwölbung oder Bandscheibenvorfall gereizt werden und dazu führen, Schmerzen im unteren Rücken. Diese Schmerzen können häufig reisen aus dem unteren Rücken auf der Ischiasnerv in das Bein.

Schmerzen in der Hüfte


Es ist durchaus üblich für Ischiasnerv Schmerzen, einschließlich Schmerzen durch eine Ischiasnerv eingeklemmt verursacht, verwechselt Schmerzen in der Hüfte sein. Dies ist normalerweise auf eine Einklemmung des Ischiasnerv durch den M. piriformis, die eine kurze, dicke Muskeln, die an der Hüfte befestigt und kann reizen und entzünden den Ischiasnerv ist.