XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Fetalen Herzkrankheit

Laut dem Texas Heart Institute, ist das Herz eines Fötus im Mutterleib anders als die eines neugeborenen Babys. Das Herz eines Fötus entwickelt während der Tragzeit im Mutterleib, und kleine Fehler können während dieser Entwicklung, die fetale Herzerkrankungen führen kann auftreten.

Herkunft


Der Fötus beginnt der Entwicklung seiner Herz kurz nach der Konzeption, sondern der Kreislauf des Fötus wird erst nach der Geburt verwendet. Die Fetal Treatment Center, erklärt der fetalen Herz entwickelt sich aus einer schlauchartigen Struktur, die Kurven und Falten, wie es wächst und sich entwickelt. Das Endergebnis der fetalen Herz Entwicklung ist die Entwicklung eines Muskels aus vier Kammern vier Ventilen und einer Gruppe von Arterien und Venen, die das Herz umgeben, hergestellt. Da das Herz entwickelt, ist es üblich, Probleme, die im Herzen auftreten.

Typen


Die Fetal Treatment Center berichtet fetalen angeborenen Herzkrankheit ist eine Anomalie des Herzens eines Fötus. Herzfehler eines Fötus struktureller Art sein, wie beispielsweise der Verengung von einem Ventil, das mit der Entwicklung des Herzens beeinträchtigen können. Eine zweite Art betrifft die Herzfunktion. Herzfunktion Probleme werden durch die Fetal Treatment Center als auch die Fähigkeit des Herzens zu füllen und zu pumpen Blut durch den Körper beschrieben. Diese Probleme können nur schwer nach der Geburt eines Kindes zu lösen.

Diagnose


Nach Angaben der American Heart Association, einer schwangeren Frau, deren Schwangerschaft wird als in Gefahr durch medizinisches Personal beschrieben wird, in der Regel eine fetale Echokardiographie gegeben, um die Struktur des Herzens des Fötus zu untersuchen. Die Grundstruktur eines fötalen Herz während einer regelmäßigen Abtastung überwacht werden, aber in einigen Fällen eine genauere Untersuchung des Herzens erforderlich sein. Obwohl das Herz beginnt kurz nach der Geburt zu entwickeln, die die Struktur eines fetalen Herzens nicht im Detail bis zum vierzehnten Woche der Schwangerschaft unter Verwendung von Schallwellen durch die Vagina der Mutter untersucht werden. Es ist auch möglich, eine detaillierte Studie des fetalen Herzens mit Echokardiographie nach 18 Wochen durch den Bauch der Mutter zu gewinnen.

Risiken


Die American Heart Association, erklärt gibt es eine Reihe von als gefährdet, was zu fetalen Herzkrankheit beschrieben Schwangerschaften. Dazu gehören eine Familiengeschichte von angeborenen Herzkrankheiten. Ein Fötus kann in Gefahr, weil eine abnorme Herzfrequenz oder einer Anomalie bei einer Routine-Ultraschalluntersuchung entdeckt werden. Eine fetale Echokardiographie kann angeordnet werden, um die Entwicklung einer fetalen Herz überwachen, wenn ein Problem in einem anderen Organsystem entdeckt.

Behandlung


Die Fetal Treatment Center, erklärt die Mehrheit der fetalen Herzfehler kann mit Medikamenten und Operationen nach der Geburt des Babys behandelt werden. In einigen Fällen ist es jedoch notwendig, für medizinisches Personal, um in der Schwangerschaft einzugreifen, um die Durchführung chirurgischer Eingriffe auf das Baby im Mutterleib, die Korrektur der schweren Fälle von fetalen Herzkrankheit zu gewährleisten.