XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Unipolaren Major Depressive Disorder

Während es normal, gelegentlich bei "Blues" zu haben oder durch eine Phase der Trauer in Reaktion auf ein traumatisches Ereignis zu gehen ist, ist es nicht normal, dass man einen langen, allumfassenden depressiven Zustand, der jeden Teil durchdringt erleben Ihre Welt, egal, was kann sein, um Sie herum. Unipolare Depression, die auch als Hauptdepression bekannt ist, ist eine verheerende psychische Störung gekennzeichnet durch lähmende Traurigkeit. Nach Depression.com werden 16 Prozent der Amerikaner Depression im Laufe ihres Lebens zu erleben. Glücklicherweise gibt es reichlich Hilfe zur Verfügung.

Ursache


Nach PsychCentral.com, die genaue Ursache der unipolaren Depressionen, ist unbekannt. Es wird jedoch allgemein angenommen, dass es durch eine Kombination von biologischen, psychologischen und Umweltfaktoren ausgelöst, die so genannte "bio-psycho-sozialen Modell der Kausalität." Biologisch gesehen, scheint es eine starke genetische Komponente zu Depressionen, wie es dazu neigt, in Familien zu laufen. Anomalien im Gehirn und chemische Ungleichgewicht sind auch verdächtig. Darüber hinaus, wenn Sie psychische Probleme wie geringes Selbstwertgefühl oder negative Denkmuster haben, oder wenn Sie auf belastende Umweltereignisse wie Familie Krankheit oder Tod, sexuelle oder körperliche Misshandlung oder arbeitsbedingten Stress ausgesetzt worden sind, können Sie auf sein höheres Risiko für Depressionen.

Symptome


Wenn Sie klinisch depressiv sind, werden Sie durch einen tiefen, unausweichliche Gefühl von Traurigkeit überwältigt und Doom. Nach Helpguide.org, haben viele Menschen mit Depressionen wie beschrieben "Leben in ein schwarzes Loch." Sie können alle Zinsen in Ihr Leben zu verlieren; die Menschen, die Arbeit und Aktivitäten, die Ihnen Freude gab einmal keine Bedeutung für Sie zu halten. Diese bleibende Trauer wird nicht nur Auswirkungen auf Sie geistig und emotional, aber auch körperlich. Sie fühlen sich ständig erschöpft, unfähig, die einfachsten Aufgabe oder sogar aus dem Bett zu bekommen. Andere Symptome sind Gefühle der Hoffnungslosigkeit und Hilflosigkeit, ein Mangel an Konzentration, Schuldgefühle, Gewichtsschwankungen, Schlafstörungen und Gedanken an Tod oder Selbstmord.

Diagnose


Es gibt keine endgültige Test für Depressionen. Typischerweise ist das erste, was Ihr Arzt tun geben Ihnen einen vollständigen körperlichen, um auszuschließen, physiologischen Ursachen für Ihren Zustand. Sie können auch toxikologische Tests, um auszuschließen, Arzneimittel-induzierte Depression. Wenn dies abgeschlossen ist, werden Sie in eine psychiatrische Heilpraktiker bezeichnet werden. Nach Depression-guide.com, wird Ihre psychische Gesundheit Praktiker Ihnen bei der Diagnose auf der Basis psychologischer Tests, wie dem Beck Depression Inventory (BDI), nach Kriterien des Diagnostischen und Statistischen Manual Psychischer Störungen IV (DSM-IV) unterstützt.

Behandlung


Nach PsychCentral.com, weil Depression wird angenommen, dass durch eine Kombination von biologischen, psychologischen und Umweltelemente hervorgerufen werden, ist es wichtig, dass alle drei Bereiche von Interesse bei der Behandlung behandelt werden. Typischerweise wird Ihre geistige Gesundheit Arzt Sie auf ein Antidepressivum wie Paxil, Prozac oder Zoloft zu platzieren. Sie wird auch damit beginnen Psychotherapie, um die emotionale und Umweltfragen, die Ihren Zustand beitragen können anzugehen. Wenn die Spannungen in Ihrem Leben sind familienbezogene, kann Familientherapie in Ordnung sein.

Prognose


Der Erfolg der Behandlung von Depressionen ist bei jedem einzelnen. Nach PsychCentral.com werden 50 Prozent der Menschen mit Depression diagnostiziert eine Wiederholung an einem gewissen Punkt in ihrem Leben erfahren, und 20 Prozent werden chronisch depressiv werden. Doch mit sorgfältige Verwaltung, die meisten Menschen mit Depressionen können normalen, gesunden Leben zu leben. Wenn Sie mit Depression diagnostiziert wurde, ist es wichtig, dass Sie Ihre Medikamente zu nehmen, wie verwiesen und weiter zu Beratung, um Ihre emotionalen Probleme zu lösen suchen oder wenn Sie irgendeine Wiederauftreten der Symptome spüren.