XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Blut-Krebs-Diagnose

Jedes Jahr in den USA sind etwa 140.000 Menschen mit irgendeiner Art von Blutkrebs diagnostiziert. Über 53.000 sterben daran. Blutkrebs tritt auf, wenn Blutzellen unkontrolliert vermehren und nicht richtig funktionieren. Experten Labor diagnostizieren Blutkrebs.

Normaler Blut


Blut besteht aus zwei Gruppen von Blutzellen: rote Blutkörperchen und weiße Blutkörperchen. Rote Blutzellen helfen bei der Bereitstellung von Sauerstoff in den Körper aus der Lunge. Weiße Blutkörperchen, Infektionen zu bekämpfen.

Krebs


Krebserkrankungen sind nach den Zellen, die beteiligt sind, genannt. Im Fall von Blutkrebs, sind Krebsblutzellen in unterschiedlicher Größe und Form von normalen Zellen. Sie haben auch nicht richtig funktionieren.

Hämatologen


Profis, die bei der Untersuchung Blut spezialisiert sind Hämatologen. Sie identifizieren abnormale Zellen in einer Blutprobe und ihre Erkenntnisse mit Krebsspezialisten. Dies hilft bei der Diagnose und Behandlung von Blutkrebs, da nicht alle gleich behandelt.

Leukämie-und Lymphom-


Leukämie ist eine Krebserkrankung des Blutes in dem die Krebszellen im Knochenmark. Lymphome sind feste Massen von Lymphozyten (eine Art von weißen Blutkörperchen) in der Regel in den Lymphknoten gefunden.

Diagnose


Wenn abnormale Blutzellen in einer Blutprobe erkennen, werden sie als Leukämie oder Lymphom durch ihre Größe und Form gekennzeichnet. Abnormen weißen Blutkörperchen wird viel größer als normal sein. Während der Test erfordert ein Fläschchen mit Blut und ein Mikroskop, der wichtigste Teil der Diagnose eines Blutkrebs ist ein Hämatologe mit Erfahrung.