XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Über Stethoskope

Stethoskope geben Ärzten einen auditiven Einblick in die Arbeitsweise ihrer Patienten inneren Organe. Ärzte verwenden, Stethoskope für Auskultation - die Fähigkeit, auf die von inneren Organen erzeugten Klänge zu hören. Ärzte verwenden Stethoskope auf Atmung, Magen-Darm-Störungen und Herzschlag zu hören und bei der Diagnose helfen.

Geschichte


Im Jahre 1816, Französisch Arzt Rene Laennec den Grundstein für die Erfindung und Entwicklung der Stethoskop. Nicht mit den traditionellen Verfahren Ärzten verwendet werden, um für ihre Patienten "Herz und Lunge hören zufrieden - zuvor Ärzte würden ihre Ohren gegen die Brust des Patienten zu platzieren - Laennec erfand ein Stethoskop aus Papier; höher aktualisiert er Holz. Laennecs Kegel erlaubt nur Ärzte, die Herz und Lunge mit einem Ohr zu überwachen, so dass im Jahre 1829 wurde das Problem angesprochen. Die Einführung der "binaural" - zwei Ohrmuscheln - war nicht gut auf den ersten erhielt. Aber von den 1860er Jahren, waren sie Standard.

Funktion


Hören Sie Ihre inneren Organe können die Ärzte für die Dinge, die von Atembeschwerden, Unregelmäßigkeiten Herzschlag zu überprüfen. Stethoskope geben Ärzte diese Fähigkeit. Die "Bruststück" des Stethoskops akustisch oder elektronisch verstärkt die Schwingungen von Organen wie Herz und Lunge. Die Schwingungen wandern durch den hohlen Röhren des Stethoskops. Die Schwingungen abprallen Trommelfell des Arztes und werden als Ton interpretiert.

Eigenschaften


Die drei wichtigsten Teile eines Stethoskops sind die Kopfhörer, Schläuche und Brustteil. Das Headset ist der Ohrmuscheln und den Metall Ohr Rohre zusammen. Die Ohrmuscheln Direktschall nach unten Ohrkanal des Benutzers und in Richtung des Trommelfells; die Metallohrschläuche geben dem Headset-Unterstützung. Der Schlauch wird entweder aus einer oder zwei Wellen besteht. Stethoskope mit einer Welle brechen in zwei Wellen am Headset. Doppelwellenmodelle trennen auch am Headset - eine Welle nach rechts geht Ohrendstück und die andere nach links geht. Das Bruststück des Stethoskops verfügt über die "Glocke", "Chill-Ring" und "Blende". Die Glocke verstärkt tiefe Frequenzen, und die Membran verstärkt höheren. Die Kälteschutzring steht zwischen der Brust des Patienten und das Bruststück. Auf digitalen Stethoskope, beherbergt das Bruststück einen elektronischen Verstärker.

Typen


Die beiden wichtigsten Arten von Stethoskope sind die akustischen und elektronischen. Auf akustischen Modelle werden hohe Frequenzen von der Membran aufgenommen und tiefe Frequenzen werden von der Glocke verstärkt. Acoustic-Modelle sind extrem effizient, aber wenn es könnte eine Beschwerde gegen sie, es wäre ihre niedrigen Frequenzverstärkung sein. Einige Sound kann konfus werden.

Elektronische Modelle haben oft einen Equalizer, Rauschfilter und erweiterte Palette an Ärzte geben sauber und knackigen Sound. Der Equalizer ermöglicht es Ärzten, um den Ton auf verschiedene Parameter einstellen. Die Rauschfilter ermöglicht es Ärzten zu holen nur relevant, Sounds und die größere Reichweite ermöglicht eine höhere und niedrigere Frequenzen.

Prävention / Lösung


Pflegen Sie ein Stethoskop durch Reinigung mit ein bisschen zu einem Tuch aufgetragen Alkohol oder Seifenwasser, dann die Reinigung mit warmem Wasser und einem trockenen Tuch. Halten Sie das Stethoskop von extremen Temperaturen über einen längeren Zeitraum. Auch nicht tauchen Sie es in eine Flüssigkeit jeglicher Art.