XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Das Ziel der Drogen-und Alkoholbehandlung Abstinenz von der Substanz süchtig erlitten. Dies ist die langfristige und wichtigste Ziel. Mehr sofort Sekundär Ziele sind, die physischen und psychischen Leiden von Entzugserscheinungen zu lindern. Entgiftung, oder Detox, von Alkohol-und Drogenabhängigkeit sollte immer sorgfältig von einem Fachmann überwacht werden. Es kann ein physisch und psychisch gefährliches Unterfangen sein.

Medikation


Medikament wird oft verwendet, um die Gehirnfunktion wiederherzustellen. Es kann auch zu einer Verminderung der Heißhunger, der oft zu Rückfällen. Anti-Angst-Medikamente werden häufig verwendet, um die psychologischen Nebenwirkungen von Rückzug zu erleichtern. Einige Medikamente wie Antabus und Revia können sogar trinken eine unangenehme Erfahrung von widerlich den Trinker und Prävention Rausch. Diese Stoffe sind besonders hilfreich für die Süchtigen nicht in stationären Einrichtungen. Ambulante Patienten haben weniger Verantwortung, so ist eine zusätzliche Medikation bei, dass sie auf dem richtigen Weg.

Verhaltens-


Psychotherapie ist ein notwendiger Teil der Behandlung. Es wird verwendet, um den Gedanken-und Verhaltensmuster, die zu Suchtverhalten führen zu bestimmen. Wenn diese Muster nicht identied und verändert wurde, haben die Patienten weniger eine Chance für eine erfolgreiche Wiederherstellung.

Eine Verhaltensänderung, die empfohlen wird, ist Veränderung Kreis von Freunden der Patienten. Die meisten Süchtigen wird erfolgreicher sein, wenn sie nicht mehr Zeit mit den Menschen, die sie getrunken oder Drogen mit. In der gleichen Kategorie ist die Empfehlung, dass der Kunde die Orte zu vermeiden, er oder sie während berauscht besucht.

Kognitive Verhaltenstherapie wird häufig in Drogen-und Alkoholbehandlung eingesetzt. Diese Therapie konzentriert sich auf die Identifizierung der Grund der Patient in selbstzerstörerisches Verhalten wie Trinken und Drogenmissbrauch engagiert. Sobald der Patient versteht, ein Verhalten, die Strategie geht, werden sie ermächtigt, es zu ändern.

Stationäre


Die stationäre Versorgung wird manchmal verwendet, um Drogen-oder Alkoholabhängigkeit zu behandeln. Der Patient ist in einer sicheren Umgebung und wird durch ausgebildete Fachkräfte in einer Einrichtung wie einem Rehabilitationszentrum, Reha für kurze bekannt betreut. Nicht für jeden zu empfehlen, in der Regel wird ein Fall ziemlich extrem vor stationär ist vorgeschrieben. Einige der Vorteile der stationären Behandlung sind Abstand und Schutz vor negativen Beziehungen und Umgebung, zusammen mit der Unzugänglichkeit von Alkohol und Drogen. Ein weiterer Vorteil für ein Rehabilitationszentrum ist, dass Medikamente können in einer sicheren, kontrollierten Art und Weise verabreicht werden.